02.12.2019, 19.26 Uhr

Queen Elizabeth II., Kate Middleton, Prinzessin Madeleine: Abdankung! Trennung! Scheidung! DIESE Royal-News machen sprachlos

Die Royal-News der Woche im Überblick.

Die Royal-News der Woche im Überblick. Bild: news.de-Montage/dpa

Von news.de-Redakteurin Sarah Baumann

Kaum eine Königsfamilie bewegt die Welt so sehr wie die Briten-Royals. Kein Wunder, so sorgen Kate Middleton, Queen Elizabeth II., Prinz Charles und Prinz Philip beinahe täglich für neuen Zündstoff. Doch auch die schwedische Königsfamilie, allen voran Prinzessin Madeleine, ist immer wieder für einen Skandal gut. Welcher Royal aktuell über seinen Ruhestand nachdenkt, wer mit einer Scheidung zu kämpfen hat und wer fies im Stich gelassen wurde, verraten wir Ihnen in unsere Royal-News der Woche.

Queen Elizabeth II. vor Abdankung! Briten-Königin plant Ruhestand

Besonders stark müssen dieser Tage die Fans von Queen Elizabeth II. sein. Wie nun bekannt wurde, soll die Briten-Königin ernsthaft über ihre Abdankung nachdenken. Demnach könnte Prinz Charles, der älteste Sohn der Queen, schon 2021 auf dem Thron sitzen. Ausgeplaudert haben soll die Ruhestandspläne ein ehemaliges hochrangiges Mitglied des königlichen Palasts.Es bleibt abzuwarten, ob die Queen 2021 tatsächlich abdanken oder zunächst von ihren royalen Verpflichtungen zurücktreten wird.Der royalen Tradition zufolge kann Queen Elizabeth II. allerdings nicht ohne eine Abdankung in den wohlverdienten Ruhestand treten.

Richtig bitter für Queen Elizabeth II.! Prinz Philip wollte eigentlich eine andere Frau heiraten

Nicht nur die Queen sorgte in dieser Woche für unschöne Schlagzeilen. Auch ihr Ehemann Prinz Philip landete dieser Tage, wenn auch eher unfreiwillig, auf den Titelseiten der britischen Klatschpresse. Obwohl der Herzog vonEdinburgh bereits seit 72 Jahren mitQueen Elizabeth II. verheiratet ist, soll seine heutige Frau nicht immer seine erste Wahl gewesen sein. Vor seiner Hochzeit mit Queen Elizabeth II. soll Philip ein Auge auf die amerikanische Schauspielerin Cobina Wright Jr. geworfen haben. Einem Insider zufolge soll er sogar schon über eine Hochzeit nachgedacht haben. Glück fürQueen Elizabeth II., dassCobina Wright Jr. offenbar andere Pläne hatte.

Trennung! Kate Middleton von Prinz William allein gelassen

Apropos andere Pläne. Die hatte sicherlich auch Kate Middleton, die am 3. Dezember ohne ihren Mann Prinz William an einem Empfang im Buckingham Palast teilnehmen wird. Damit muss die Herzogin von Cambridge den Besuch von Donald Trump im Alleingang meistern. Doch die bittere Trennung von ihrem Ehemann kommt nicht von ungefähr. Für einen offiziellen Termin wird es Prinz William in den kommenden Tagen in den Nahen Ostern verschlagen. Wir sind uns dennoch ziemlich sicher, dass Herzogin Kate den Termin auch ohne ihren Mann perfekt über die Bühne bringen wird.

Prinzessin Madeleine: Scheidungs-Schock für Schweden-Prinzessin

Eine, die sich ebenfalls bestens mit Trennungen auskennt, ist Prinzessin Madeleine. Die Schweden-Prinzessin, die seit ihrem Umzug nach Florida beinahe täglich für Schlagzeilen sorgt, muss aktuell einschlimmes Scheidungs-Drama verkraften. Wie nun bekannt wurde, soll sich ihre enge Vertraute Åsa-Lena Lööf von ihrem Mann Per-Olof Lööf getrennt haben. Für die 37-Jährige dürfte das plötzliche Liebes-Aus nur schwer zu verkraften sein. Der Grund: Åsa-Lena Lööf wird von den schwedischen Medien als eine Art Ersatzmutter für Prinzessin Madeleine beschrieben. Nun muss die Schweden-Prinzessin ganz besonders stark für ihre Freundin sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/rut/news.de
Nadja Abd el FarragBeatrice EgliGeminiden im Dezember 2019 sehenNeue Nachrichten auf der Startseite