26.11.2019, 18.30 Uhr

Ist Ariel Burdett etwa gestorben?: Freunde bestätigen Tod von "X Factor"-Kandidatin (38)

Die ehemalige

Die ehemalige "X Factor"-Kandidatin Ariel Burdett ist offenbar verstorben. (Symbolbild) Bild: dpa

Traurige Nachrichten aus England: Die ehemalige "X Factor"-Kandidatin Ariel Burdett ist Berichten zufolge im Alter von nur 38 Jahren gestorben. Freunde der Sängerin gaben ihren Tod bei Instagram bekannt. Laut "Daily Star" verstarb Ariel Burdett bereits Anfang des Monats. Eine genaue Todesursache sei dem Bericht nach bislang nicht bekannt.

Ariel Burdett gestorben? Freunde und Fans trauern um "X Factor"-Kandidatin

Ein Freund der Sängerin hatte den tragischen Tod auf seinem Instagram-Kanal verkündet. Darin schreibt er:"Leider ist Ara von uns gegangen. Falls jemand Informationen zu ihrer Trauerfeier erhalten möchte, kann sich mit ihrem Bruder Giles in Verbindung setzen." Fans der jungen Britin reagierten bestürzt auf die traurige Todesnachricht. "Ariel Burdett ist weg. Was für ein Verlust.", schreibt ein Fan. Ein anderer fügt hinzu:"Ich kann nicht glauben, dass sie gestorben ist ... ruhe in Frieden, Ariel Burdett."

So wurde Ariel Burdett bekannt

Ariel, die mit bürgerlichem Namen Amy Burdett hieß, hatte eines der denkwürdigsten Vorsingen in der Geschichte der Casting-Show.Als sie bei dem Casting erschien, um sich den Juroren vorzustellen, riss sie sich ihre Kandidatennummer von der Brust und erklärte, dass sie ein "Mensch und keine Nummer sei".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/rut/news.de
Themen: Tod, X Factor
Fotostrecke

Diese beliebten Promis sind 2019 gestorben