24.11.2019, 16.00 Uhr

Jürgen von Manger-Preis: Gewinner des Tags

Thomas Gottschalk wurde mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Thomas Gottschalk wurde mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet. Bild: imago images/Manfred Segerer/spot on news

Thomas Gottschalk (69) hat am Samstagabend einen besonderen Preis entgegengenommen. In Herne wurde er mit dem "Jürgen von Manger-Preis" für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Seit 1997 wird die Auszeichnung, benannt nach Schauspieler und Kabarettist Jürgen von Manger (1923-1994), verliehen. Die Trophäe erinnert an eine besondere Figur, die Manger in seiner Karriere verkörperte.

Sichern Sie sich hier Thomas Gottschalks Buch "Herbstbunt: Wer nur alt wird, aber nicht klüger, ist schön blöd"

Mangers Paraderolle in seinem Solo-Programm auf der Bühne war Adolf Tegtmeier, ein Ruhrgebiet-Kleinbürger, der stets eine Kappe trug. Der 6,5 Kilo schwere Preis stellt deshalb eine bronzene Mütze dar. "Ich fand die Veranstaltung und die Teilnehmer hier lustiger als den Deutschen Comedypreis", sagte Gottschalk im Anschluss der Preisverleihung gegenüber der "Bild"-Zeitung. Er reiht sich in eine Liste namhafter Preisträger ein: Gottschalks Vorgänger sind Komiker wie Dieter Hallervorden (84) oder Jürgen von der Lippe (71).

spot on news