13.12.2019, 09.36 Uhr

25. José Carreras Gala vom 12.12.2019: 3,6 Millionen Euro! Star-Gäste sammeln ordentlich ein

Die 25. José Carreras Gala findet am 12. Dezember in Leipzig statt.

Die 25. José Carreras Gala findet am 12. Dezember in Leipzig statt. Bild: picture alliance / Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Star-Tenor José Carreras sammelte am Donnerstagabend ab 20.15 Uhr in Leipzig mit viel Promi-Unterstützung Spenden für seine Leukämie-Stiftung. Dabei kamen fast 3,6 Millionen Euro zusammen.

Spendengala von Star-Tenor José Carreras ein Erfolg

Star-Tenor José Carreras hat mit seiner Spendengala fast 3,6 Millionen Euro gesammelt. Das Geld kommt der Leukämie-Stiftung des Sängers zu Gute.

Bei der José Carreras Gala am 12.12.2019 auf dem Leipziger Messegelände wurden unter anderem Herbert Grönemeyer, Peter Maffay und Barbara Schöneberger auf der Bühne erwartet. An den Spendentelefonen nahmen Promis wie Ex-Biathletin Kati Wilhelm und Schauspielerin Mariella Ahrens Platz, wie die Veranstalter mitteilten.

Die Gala wurde live vom MDR-Fernsehen übertragen. Carreras gestaltet sie bereits zum 25. Mal. Es sei ein schönes Gefühl, dass sie nach so vielen Jahren immer noch so großen Anklang finde, sagte er. Nach Angaben der Stiftung wurden in den vergangenen 25 Jahren mehr als 1250 Forschungs-, Struktur- und Sozialprojekte mit mehr als 220 Millionen Euro gefördert.

Alle wichtigen Informationen zur 25. José Carreras Gala 2019

  • Die 25. José Carreras Gala in Leipzig im TV, Live-Stream und Wiederholung
  • 25. José Carreras Gala 2019: Alles zum Vorverkauf, Tickets und Preise
  • Wo können Sie für die José Carreras Stiftung schon jetzt spenden?
  • Welche Stars sind am 12. Dezember bei der José Carreras Gala dabei?

25. José Carreras Gala in Leipzig im TV, Live-Stream und Wiederholung

Falls Sie am Donnerstag, dem 12. Dezember 2019, nicht live in der Leipziger Messe bei der José Carreras Gala dabei sein können, können Sie die Gala auch im Fernsehen mitverfolgen. Denn ab 20.15 Uhr überträgt der MDR das Spendenevent live im TV. Daneben wird die Show im Live-Stream in der MDR-Mediathek übertragen. Falls Sie an diesem Abend die Veranstaltung verpasst haben sollten, können Sie am 14. Dezember 2019 die Wiederholung um 23.20 Uhr im MDR sehen.

25. José Carreras Gala 2019: Vorverkauf, Tickets und Preise

Der Vorverkauf für die 25. José Carreras Gala hat bereits begonnen. Karten gab es online unter www.ticketgalerie.de sowie unter der kostenfreien Hotline0800-2181050,über die José Carreras Leukämie-Stiftung unter jcg@carreras-stiftung.de oder Tel. 089 272 905 – 0  und auf eventim.de. Die Ticketpreise bewegten sich zwischen 29 und 69 Euro. Außerdem können Interessierte gegen einen Aufschlag von 79 Euro zur Aftershow Party gehen oder Sie kaufen sich das Premium-Ticket inklusive After-Show. Der Preis liegt hierfür bei 139 Euro. Diese beiden Extra-Tickets können Sie nur über die José Carreras Leukämie-Stiftung erwerben.

Wo können Sie für die José Carreras Stiftung vor der Gala spenden?

Wenn Sie für Leukämie-Projekte spenden wollen, müssen Sie nicht bis zum 12.12.2019 warten. Sie können José Carreras Kampf gegen Leukämie schon jetzt unterstützen. Auf der Webseite der José Carreras Stiftung können Sie direkt spenden. Sie haben zudem die Möglichkeit per Spenden-Telefonhotline (aus Deutschland: 01802 400 100) oder über ein Spendenkonto Geld zu geben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Am Abend des TV-Events können Sie während der gesamten Live-Übertragung telefonisch spenden. 

Welche Stars waren am 12. Dezember bei der José Carreras Gala dabei?

Bei dieser wichtigen Mission werden den Star-Tenor viele nationale und internationale Prominente unterstützen. Beim 25. Jubiläum werden neben dem Initiator Stars wie David Garrett, Herbert Grönemeyer, Maite Kelly, Johnny Logan, LOTTE und Max Giesinger, Peter Maffay, PUR, Mary Roos, Matt Simons, Barbara Schöneberger und VoXXClub.

Am Spendentelefon werden folgende Stars sitzen: Arthur Abraham, Janett Eger, Ronja Forcher, Peter Imhof, Alexander Hold, Johanna Klum, Tim Lobinger, Hardy Krüger jr., Carsten Lekutat , Alexander Mazza, Barbara Meier, David Odonkor, Mirka Pigulla, Nadine Berneis, Kamilla Senjo, Axel Schulz und Kati Wilhelm.

José-Carreras-Stiftung wehrt sich gegen Vorwürfe

Unmittelbar vor der Spendengala des Star-Tenors José Carreras wehrt sich dessen Leukämie-Stiftung gegen Vorwürfe. Die suspendierte Geschäftsführerin hatte die Deutsche José-Carreras-Stiftung bezichtigt, ihr den Posten entzogen zu haben, weil sie "unbequem" wurde. Das führte Gabriele Kröner in einem Schreiben an die Mitglieder der Leukämie-Stiftung aus, welches der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Zuvor hatten andere Medien darüber berichtet. "Die Vorwürfe sind absolut haltlos", sagte ein Sprecher der in München ansässigen Stiftung am Donnerstag.

Kröner wirft der Stiftung vor, deutsches Spendengeld für Allgemeinkosten eines Forschungsinstituts der spanischen Stiftung des Sängers in Barcelona zu verwenden. "Als geschäftsführender Vorstand sehe ich es als meine Pflicht an, auf den Erhalt der Gemeinnützigkeit zu achten und im notwendigen Falle gegenzusteuern, auch wenn ich damit dem Wunsch des Stifters oder seiner katalanischen Berater entgegentrete", teilte Kröner der Deutschen Presse-Agentur mit.

Die Stiftung fördere die Forschung gegen Leukämie und damit auch internationale Projekte - "insbesondere, wenn daran deutsche Wissenschaftler beteiligt sind und es um vielversprechende Therapieansätze geht", so der Sprecher der Stiftung. Nach seinen Angaben hat die Organisation juristische Schritte gegen die Vorwürfe eingeleitet.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/kum/news.de/dpa