15.11.2019, 07.58 Uhr

Joseph Hannesschläger: Neue Bestrahlungsmethode! SO will der Rosenheim-Cop den Krebs besiegen

Joseph Hannesschläger, Schauspieler, und seine Frau Bettina.

Joseph Hannesschläger, Schauspieler, und seine Frau Bettina. Bild: dpa

Für seine Familie, seine Freunde und seine Fans war diese Nachricht ein Schock:"Rosenheim-Cops"-Star Joseph Hannesschläger (57) ist an Krebs erkrankt. Der TV-Polizist machte Anfang Oktober publik, dass er einen neuroendokrinen Tumor habe. Dieser habe bereits gestreut, so dass sich Metastasen in der Leber gebildet haben. Seine Chance stünden schlecht, erklärte er damals, da der Tumor nur palliativ, also schmerzlindernd behandelt werden könne. Die ZDF-Serie "Die Rosenheim-Cops" musste der 57-Jährige deswegen schweren Herzens verlassen, um sich auf den Kampf gegen die Krankheit zu konzentrieren.

Joseph Hannesschläger ist krank: "Rosenheim Cops"-Star kämpft gegen den Krebs

Doch nun scheint es neue Hoffnung für Joseph Hannesschläger zu geben. Ärzte in Nordrhein-Westfalen (NRW) und Thüringen bieten neue Bestrahlungsmethoden für Patienten wie ihn mit eigentlich unheilbaren Tumoren an. Diese Chance auf Heilung will der"Rosenheim-Cops"-Star nutzen.Im Interview mit der "Bild"-Zeitung erklärte der TV-Star: "Es gibt zwei neue Behandlungsmethoden mit Chancen auf eine Heilung. Wenn es klappt, dann kann ich auch wieder drehen."

Joseph Hannesschläger vermisst Dreharbeiten für "Die Rosenheim-Cops"

Seine Serien-Kollegen und der Dreh-Alltag fehlen ihm sehr, wie er gegenüber der "Bild" verrät: "Ich vermisse die 'Rosenheim-Cops' sehr. Sie sind seit 20 Jahren meine Familie. Ich möchte da gern weitermachen. Und ich habe noch ein anderes Filmprojekt – ein TV-Drama, in dem ich einen bitterbösen Charakter spiele." Momentan sei jedoch an Dreharbeiten noch nicht zu denken. Dafür sei er zu schwach. "Aber ich erhole mich ganz gut. Und die Energie, mich wieder aufzurappeln, ist nach wie vor vorhanden."

Geschmacklose Schlagzeile der "tz" über krebskranken Joseph Hannesschläger

Fans, die auch aktuell nicht auf Joseph Hannesschläger verzichten wollen, können sich freuen. Am 21. November 2019 feiert die Komödie "Schmucklos" Premiere, in der Hannesschläger den "Paten" Anton Giesinger spielt. Die "tz" titelte in diesem Zusammenhang recht geschmacklos "Schwer kranker Rosenheim-Cop - Hannesschläger: Sein letzter Film". Doch die Schlagzeile nahm der 57-Jährige glücklicherweise mit Humor und schrieb zu einem Bild der Tageszeitung "Schau'n wir mal, dann seh'n wir schon! SCHMUCKLOS! Ab 21.11. im Kino in Bayern!"

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Schau‘n wir mal, dann seh‘n wir schon! SCHMUCKLOS! Ab 21.11. im Kino in Bayern!

Ein Beitrag geteilt von Josef Hannesschläger (@josephhannesschlaeger) am

Sie können den Instagram-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Fans wünschen "Rosenheim-Cops"-Star Joseph Hannesschläger gute Besserung

Auch die Fans von Joseph Hannesschläger zeigen sich optimistisch. "Der letzte Film vor dem Nächsten. So heißt das", "So a Grampf ... alles alles Liebe", "Die Zeitungen schreiben so viel Stuss. Nicht unterkriegen lassen. Gute Besserung und alles Gute" und "Gute Besserung und schnelle Genesung wünsche ich Ihnen alles erdenklich gute", ist unter anderem in den Kommentaren auf Instagram zu lesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de
Meghan Markle und Prinz HarryKate Middleton, Meghan Markle, Prinz HarryGZSZ-News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite