14.11.2019, 11.38 Uhr

Queen Elizabeth II.: Gift-Anschlag auf die Queen! DARAN hätte sie sterben können

Brachten die Briten ihre Queen in Lebensgefahr?

Brachten die Briten ihre Queen in Lebensgefahr? Bild: dpa

Bei einem öffentlichen Termin im Jahre 2016 schwebte Queen Elizabeth II. doch tatsächlich in Lebensgefahr, wie nun bekannt wird. Wie unter anderem die britische Boulevard-Zeitung "The Sun" berichtet, ereignete sich das ganze Drama bei der Chelsea Flower Show. Hier überreichte man der heute 93-Jährigen einen Blumenstrauß, der unter anderem Maiglöckchen enthielt.

Queen Elizabeth II. in Lebensgefahr! Sollte sie sterben?

Der anwesende Gärtner Jekka McVivar erklärte der Monarchin daraufhin, dass Maiglöckchen früher als giftig eingestuft worden und deshalb dazu verwendet worden, unliebsamen Menschen zu schaden. Queen Elizabeth II., offenbar zu Scherzen aufgelegt, soll daraufhin erwidert haben: "Ich habe diese Woche zwei Sträuße [Maiglöckchen] bekommen. Vielleicht wollen sie, dass ich tot bin." Dass diese Aussage nur als Scherz gemeint war, dürfte klar sein. Zwar sind Maiglöckchen tatsächlich hochgiftig, doch eine Gefahr hätten sie für Queen Elizabeth II. erst dargestellt, wenn die Monarchin sie verspeist hätte.

Meghan Markle bringt Prinzessin Charlotte in Lebensgefahr

Anders gestaltete sich das bei der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry. Denn an diesem Tag brachte Herzogin Meghan doch tatsächlich Prinzessin Charlotte, die Tochter von Kate Middleton und Prinz William in Lebensgefahr. Auch hier waren Maiglöckchen die Ursache des Übels. Denn nicht nur Meghans Brautstrauß enthielt das tödliche Gewächs, auch in den Blumenkronen der Blumenmädchen waren nebenVergissmeinnicht, Duftwicken, Astilben, Jasmin und Sterndolden eben auchMaiglöckchen verarbeitet.

Ziemlich leichtsinnig, wenn man bedenkt, dass gerade kleine Kinder dazu neigen, Dinge in den Mund zu nehmen und vielleicht sogar zu verzehren,ohne darüber nachzudenken. Zum Glück ging alles gut aus und niemand wurde verletzt.

Lesen Sie auch:Affären-Gerüchte! Hat sie Prinz Philip etwa mit IHM betrogen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de
Prinz CharlesAndrea BergCoronavirus News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite