22.11.2019, 09.52 Uhr

Dancing on Ice: Jetzt spricht der Eismeister! Ohne IHN läuft keine Sendung

Claudia Kohde-Kilsch und Sven Kielmann

Claudia Kohde-Kilsch und Sven Kielmann Bild: privat

Wenn die Promis aufs Eis gehen, betreten sie eine einzigartige Produktion. "Dancing on Ice" ist eine der aufwändigsten Sendungen im deutschen TV. Was dahinter steckt, lesen Sie hier!

Ohne Sven tanzt kein Star

Ab Freitag (20:15 Uhr, SAT1) werden bei "Dancing on ice" wieder Promis die Eisfläche zum Glühen bringen. Sven Kielmann (49) ist als Eismeister zuständig dafür, dass die Bedingungen bei den Live-Shows jederzeit top sind. "Ich bin stolz, durch meine Arbeit Teil des Produktes "Dancing on ice" in einem phantastischen Team zu sein", erzählt er und verweist auf die umfangreiche Vorbereitung der Shows.

Intensive Vorbereitungen in Köln

Schon seit Mitte August ist Kielmann für das Show-Format im Einsatz. Das Training mit den mehr oder weniger elegant tänzelnden Promis auf Schlittschuhen begann dann Ende August und bedeutete tägliche Trainingsarbeit zwischen 7 und 20 Uhr. Und da auch beim Training hervorragendes Eis beste Voraussetzung für gelungene Pirouetten ist, war Sven Kielmann mit Wissen und Eismaschine vor Ort. "Jeder Teilnehmer hat meinen allergrößten Respekt, denn das Training ist wirklich anstrengend und hart", sagt er und ist nah dran an Trainingsmühen, gelungenen Sprüngen und schmerzhaften Stürzen.

Dschungelkönig Joey Heindle - wenn das Eis royal wird

Promis wie Joey Heindle, Nadine Angerer oder Jenny Elvers bereiten sich intensiv auf die ersten Live-Shows vor und bekamen so perfekte Trainingsbedingungen. Erste Verletzungen gab es beim Training auch schon, aber das gehört zum Eiskunstlauf-Risiko. Ob A-oder C-Promis, Sven Kielmann macht da keinen Unterschied: "Ich freue mich auf die Leistungen aller Teilnehmer, denn alle wollen den Zuschauern tolle Live-Shows bieten."

Wie und ob das gelingen wird, entscheiden live auch wieder die Juroren Judith Williams, Katarina Witt und Daniel Weiss. Marlene Lufen und Daniel Boschmann moderieren die Shows.

Beste Voraussetzungen für alle Stars

Damit auch alles im wahrsten Sinne des Wortes glatt läuft, bereitet Sven Kielmann während der Shows immer nach 2 Paaren das Eis. Für alle Teilnehmer sollen faire Bedingungen bestehen. Daher müssen Reste von Pyrotechnik oder herabgefallene Kostümteile weg vom Eis. Kein Problem für Sven und seine Eismaschine. Das Eis hat dann eine Temperatur von etwa -2,5 Grad - wie bei Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften.

Svens Glück heißt Claudia

Das Eis zum Schmelzen brachte vor 8 Jahren eine ehemalige Tennisspielerin: Mit Claudia Kohde-Kilsch (55) lebt Sven Kielmann glücklich in Saarbrücken. Kohde-Kilsch gewann u.a.1987 an der Seite von Helena Sukova Wimbledon im Damen-Doppel, 1988 holte sie Olympia-Bronze in Seoul mit Steffi Graf und 2011 das Herz von Sven Kielmann. Dem Tennis ist sie treu geblieben und ist als Tennis-Bundestrainerin zuständig für Talentförderung in den Ost-Landesverbänden. Und auch in der Politik ist "CKK" aktiv. Oskar Lafontaine war ihr Förderer und trotzdem wechselte sie inzwischen von den Linken zur SPD.

Weltklasse-Eiskunstläuferin und Holiday-On-Ice-Star Marina Kielmann sitzt im Publikum

Sportfans kommt der Name "Kielmann" sicher bekannt vor: Die ehemalige Weltklasse-Eiskunstläuferin und Holiday-On-Ice-Star Marina Kielmann (51) ist Svens Schwester und dem Eiskunstlaufen immer treu geblieben. Marina ist heute als Technische Spezialistin bei Deutschen Meisterschaften und internationalen Wettbewerben dabei. Außerdem trainiert sie junge Talente und gibt ihre Eiskunstlauf-Erfahrungen mit Empathie und Begeisterung weiter. Die Dortmunderin engagiert sich seit 1997 auch für die "Tour der Hoffnung", einer Prominenten-Radtour zugunsten krebs- und leukämiekranker Kinder. Ab Freitag aber gehört ihr Beifall in Köln regelmäßig den mutigen Promis auf dem Eis und ihrem Bruder Sven. Der wird dann dafür sorgen, dass alle "Dancing on ice"-Teilnehmer auf bestem Eis laufen, springen und hoffentlich meistens sicher wieder landen.

Die neue Staffel von "Dancing on Ice" läuft ab dem 15.11.. bei Sat1. Beginn der Show ist 20:15 Uhr.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

TH/add/news.de