30.10.2019, 10.27 Uhr

Kate Middleton: Echt haarig! HIER leidet Herzogin Kate wirklich

Kate Middelton macht ihre Allergie auf Pferde das Leben am Hof nicht einfacher.

Kate Middelton macht ihre Allergie auf Pferde das Leben am Hof nicht einfacher. Bild: picture alliance/Chris Jackson/PA Wire/dpa

Das britische Königshaus ist dafür bekannt, sich durchaus gern mit den traditionellen Sportarten wie Polo, Pferderennen und Cricket im Vereinigten Königreich zu beschäftigen. Auch die Liebe zu Pferden ist eine Eigenschaft, die scheinbar mit dem blauen Blut vererbt wird. Nur für eine sind die Pferdesport-Events wenig spaßig.

Kate Middleton von Allergie geplagt

Die Teilnahme an sportlichen Ereignissen gehört auch hin und wieder zu den royalen Pflichten, denen sich auch Kate Middleton und ihr Mann Prinz William ausgesetzt sehen. Wie der britische "Express" berichtet, leidet Herzogin Catherine von Cambrigde unter einer Pferdehaar-Allergie. Für sie ist es am königlichen Hof damit sicher nicht einfacher geworden, da Pferde im Hause Windsor sehr wertgeschätzt werden.

2008 hielt sie auffällig Abstand zu einem Polo-Match, an dem der Rest der königlichen Familie regen Anteil nahm. Zwar beobachtete auch Kate das Spiel aufmerksam, doch aus einiger Entfernung. Auf die Frage warum sie nicht bei den anderen sei soll sie geantwortet haben, dass sie allergisch auf Pferde sei.

Rosshaar-Allergie: Ein Problem für Kate Middleton?

Auch wenn es kein offizielles Muss für die Mitglieder und Ehepartner der königlichen Familie ist, zählen Pferden zu den bekannte Leidenschaften in der gesamten Familie. Ob Herzogin Kate sich eine Antihistaminikums (Allergiemittel) bedient, wenn sie in der Nähe ihres Mannes Prinz William von Großbritannien ist,hat sie bislang aber nicht verrraten. Denn auch er spielt mit großer Freude Polo und hat dementsprechend häufig Kontakt mit Pferden.

Auch Queen Elizabeth II. und ihre Schwester Prinzessin Anne sind bekannte Pferde-Narren. Wenn es einen Ort gibt, an dem die Königin oft und gern lacht, ist es die Pferde-Rennbahn. Ob eine gute Verbindung zwischen den Frauen möglich ist, wenn das größte Hobby der Königin für Kate ein No-Go ist, scheint fraglich.

Lesen Sie auch: Herzogin Kate und William wären in Todes-Heli fast gestorben

luj/kum/news.de
Kate Middleton + Meghan MarkleMeghan MarkleCoronavirus News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite