20.10.2019, 21.06 Uhr

Christina Aguilera: Schockierendes Geständnis! Mit 14 war SIE allein alten Männern ausgeliefert

Christina Aguilera 

Christina Aguilera  Bild: picture alliance / dpa

Bereits vor einem Jahr sorgte eine ungeschminkte Christina Aguilera auf dem Cover ihres Albums Liberation für Furore. Jetzt posierte die Sängerin erneut (fast) ungeschminkt – diesmal für die "Sunday Times Style". Im Interview ließ sie sich außerdem zu einem schockierenden Geständnis hinreißen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Thank you @theststyle ???? (????: @jackie_nickerson) .. Hair @robsalty Makeup @kalikennedy

Ein Beitrag geteilt von Christina Aguilera (@xtina) am

Sie können das Bild nicht sehen? Hier ist der Link.

Ein Teenager unter alten Männern

In ihrem Interview mit Sophie Heawood von der "Sunday Times" erzählt Christina, wie es sich für sie anfühlte, sich als Teenager in der Musikindustrie behaupten zu müssen. Mit 14 Jahren nahm sie ihre erste CD auf – ein Kind in einer Industrie, die damals noch mehr als heute von Männern dominiert war. Nicht jeder davon verhielt sich ihr gegenüber wie ein Gentleman, schildert die Beautiful-Sängerin.

"Ich hörte, wie sie über meine Brüste geredet haben"

Die heute 38-Jährige merkte damals schnell, dass sie in ein Haifischbecken von Raubtieren geraten war – mit älteren Männern, die andere Intentionen verfolgten als Musik. "Man hörte, wie Männer über Frauen reden. Wie sie über meine Brüste geredet haben." Als unerfahrener Teenager ließ sie sich von ihrem Label lenken "wie eine Marionette". Erst nach und nach erstarkte ihr Selbstbewusstsein – und spätestens als sie im Musikvideo zu "Dirrty" im Boxring kämpfte – stark und sexy – zweifelte keiner mehr daran.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

"I look back at that younger me and I want to tell her not all men are like that": @xtina on the dark side of celebrity, only in today's The Sunday Times Style. Read the interview at the link in bio.

Ein Beitrag geteilt von The Sunday Times Style (@theststyle) am

Sie können das Bild nicht sehen? Hier ist der Link.

"Ich würde mein jüngeres Ich gern umarmen"

Zu gern hätte Xtina all das, was sie heute weiß, schon mit 14 gewusst. "Ich schaue zurück auf mein jüngeres Ich und ich würde ihr gern sagen, dass nicht alle Männer so sind." Sie erinnert sich, wie dringend die junge Christina eine Umarmung gebraucht hätte.

"Männer müssen zur Verantwortung gezogen werden"

Zu der Behauptung "Männer sind nun mal so" schüttelt Christina Aguilera entschieden den Kopf. "Männer müssen zur Verantwortung gezogen werden", erklärt die Sängerin, der 1999 mit ihrem Hit Genie in a Bottle der weltweite Durchbruch gelang.

Natürlicher Look kommt an

Neben dem brisanten Inhalt ihres Interviews erregte auch der dezente Look auf den Sunday-Times-Bildern Aufsehen. Bis auf einen rosa Schimmer auf den Lippen wirkt die schöne Sängerin so gut wie ungeschminkt – und um die zehn Jahre jünger. Das finden auch ihre Fans toll, die die Bilder über 3400-mal kommentierten.

  • "Perfectina", verpasst ein Follower Xtina einen neuen Spitznamen.
  • Ein junger Mann schreibt begeistert: "Du alterst buchstäblich rückwärts. Siehst aus wie ein Teenager."
  • "Dieser natürliche Look ist bezaubernd", heißt es von vielen weiblichen Fans, die sich Christinas dezentes Styling vielleicht ab sofort beim morgendlichen Schminken zum Vorbild nehmen werden.
  • "Makellos!", "Bildschön!", "Atemberaubend!" und "So natürlich schön", reißt der Strom an Komplimenten nicht ab.

Dem können wir uns nur anschließen!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

SI/add/news.de
Lena Meyer-LandrutQueen Elizabeth II.Asteroid 2020 KJ4 am 28.05.2020Neue Nachrichten auf der Startseite