02.10.2019, 14.27 Uhr

Kate Middleton: Verdammt traurig! Ihr Hochzeits-Drama blieb bis jetzt geheim

Kate Middleton und Prinz William bei ihrer Hochzeit am 29.04.2011.

Kate Middleton und Prinz William bei ihrer Hochzeit am 29.04.2011. Bild: dpa

Ganz gleich ob Royal oder nicht: Die eigene Hochzeit ist wohl für jede Frau etwas ganz Besonderes. Oftmals werden Monate damit verbracht, diesen einen Tag zu planen. Tausend Dinge gilt es zu organisieren, nichts darf am Ende schief gehen. Doch ausgerechnet bei Kate Middleton soll das vor ihrer Hochzeit passiert sein: Es ging etwas gewaltig schief. So schief, dass es im Palast Tränen gegeben haben soll.

Kate Middleton wollte Designerin des Brautkleides geheimhalten

Das wohl interessante Detail jeder Hochzeit ist das Brautkleid. Oftmals weiß im Vorfeld nur ein kleiner Kreis von Personen, welches Kleid die Braut tragen wird. Auch Herzogin Kate wollte, dass Details zu ihrem Kleid sowie die Designerin bis zum Schluss geheim bleiben. Doch daraus wurde nichts. Im Laufe der Hochzeitsvorbereitungen geisterte irgendwann der Name "Sarah Burton" vom Designer-Label Alexander McQueen durch die Presse.

Lesen Sie auch:Diva-Allüren bei Kate Middleton? DARAUF besteht Herzogin Kate im Flieger jederzeit

Kate Middleton traurig über vorzeitige Brautkleid-Enthüllung

Zwar bestritt diese, angesprochen auf das Brautkleid von Kate Middleton, jegliche Beteiligung, doch das wollte ihr wohl niemand so richtig abnehmen. Erst als Herzogin Kate vor der Westminster Abbey aus dem Auto stieg, wurde Burton offiziell als Designerin bestätigt. Royal-Expertin Katie Nicholl erklärte nun im Rahmen des Dokumentarfilms "Secrets of the Royal Dressmakers": "Hinter den Kulissen, glaube ich, hat das Tränen im Palast verursacht, weil Kate alles getan hatte, um das Hochzeitskleid geheim zu halten." Im Vorfeld der Hochzeit wurde berichtet, Kates Kleid sei "eine Kombination aus Middletons eigenen Designideen und Burtons tiefem Wissen und Verständnis für High Fashion".

Brautkleid-Ärger vergessen! Kate Middleton überglücklich an ihrem Hochzeitstag

Doch an ihrem Hochzeitstag selbst waren keine Tränen bei Kate Middleton zu sehen. Der Ärger um das zu früh enthüllte Traumkleid schien wie weggeblasen, als sie den Gang der Westminster Abbey entlang schritt. Mittlerweile sind acht Jahre vergangen und Kate Middleton und Prinz William sind Eltern dreier bezaubernder Kinder, Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1). Sogar über ein viertes Baby wird spekuliert. Gerüchten zufolge habe Prinz William die Queen bei einem Geheimtreffen in Balmoral über Kates 4. Schwangerschaft informiert.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de
Fotostrecke

Die Liebesgeschichte von Prinz William und Herzogin Kate in Bildern

Kate Middleton, Prinz Harry und Co.Zara Tindall in Royal-NewsZDF-FernsehgartenNeue Nachrichten auf der Startseite