05.07.2019, 12.21 Uhr

Kate Middleton: Hatte Herzogin Kate keinen Bock auf Meghan? HIER amüsierte sie sich alleine!

Herzogin Kate hatte bei ihrem Wimbledon-Besuch sichtlich Spaß.

Herzogin Kate hatte bei ihrem Wimbledon-Besuch sichtlich Spaß. Bild: dpa

Herzogin Kate (37) stattete am Dienstag Wimbledon einen Besuch ab. Dort verfolgte sie den zweiten Spieltag des traditionsreichen Grand-Slam-Turniers. Begleitet von mehreren Bodyguards, jedoch ohne ihren Mann Prinz William (37) oder gar Meghan Markle (37), ließ sich die Herzogin von Cambridge am Morgen zunächst an einem der kleinen Außencourts nieder.

Kate Middleton solo unterwegs! HIER amüsiert sich Kate bei Wimbledon

Dort verfolgte sie den Erstauftritt der Britin Harriet Dart (22) gegen die Amerikanerin Christina McHale (27). Im Anschluss besuchte sie die Royal-Box auf dem Centre Court, um Serena Williams (37) bei ihrem Angriff auf ihren 24. Grand-Slam-Titel zuzusehen. Hierbei besonders auffällig: Von Kates Schwägerin Meghan Markle fehlte an diesem Tag jede Spur. Und das, obwohl mit Serena Williams eine enge Freundin von Herzogin Meghan auf dem Court stand.

Meghan Markle verzichtet auf Wimbledon-Besuch

Herzogin Kate macht bei ihrem Auftritt in Wimbledon eine gute Figur.

Herzogin Kate macht bei ihrem Auftritt in Wimbledon eine gute Figur. Bild: imago images / i Images/spot on news

Noch im vergangenen Jahr saß Meghan gemeinsam mit Kate Middleton im Publikum, um ihre Freundin Serena zu unterstützen. In diesem Jahr ließ die Herzogin von Sussex dieprestigeträchtige Sportveranstaltung ausfallen. Ob Meghans Abwesenheit etwas mit ihrem derzeitigen Mutterschutz oder doch etwas mit Kate Middletons Anwesenheit in Wimbledon zu tun hatte, ist unklar. Sicher ist jedoch: Kate Middleton hatte auch ohne ihre royalen Familienmitglieder sichtlich Spaß.

Kate Middleton begeistert im Schwarz-Weiß-Look

Gemeinsam mitden beiden britischen Tennisspielerinnen Katie Boulter und Anne Keothavong nahm Kate Middleton auf der Tribüne Platz.Kate ist mit den beiden Frauen schon seit Längerem gut befreundet. Die dreifache Mutter trug dabei ein elegantes, weißes Hemdblusenkleid mit schwarzer Knopfleiste des Labels Suzannah. Dazu kombinierte sie einen schwarzen Statement-Gürtel von Alexander McQueen und eine dazu passende Schleife am Revers. Spitze, schwarze Pumps und eine Mini-Bag im Korbtaschen-Look, ebenfalls von Alexander McQueen, rundeten den Look ab.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Stilsicher durch den Sommer: Kleider mit trendiger Knopfleiste können Sie hier bestellen

Herzogin Kate ist ein absoluter Tennisfan

Herzogin Kate gilt als absoluter Tennisfan. Sie selbst spielt bereits seit Jahren regelmäßig Tennis. 2013 wurde sie zum Ehrenmitglied des "All England Lawn Tennis and Croquet Club" ernannt.Der heutige Besuch an Tag zwei wird deshalb sicherlich auch nicht ihr letzter in diesem Jahr gewesen sein. Man darf also gespannt sein, ob Kate beim nächsten Match vielleicht sogar in Begleitung von Meghan Markle erscheinen wird.

sba/news.de/spot on news
Sophia Thomalla, Stefanie Giesinger, Milo MoireMeghan Markle und Prinz HarryFernseh-Programm zu Ostern 2020Neue Nachrichten auf der Startseite