22.09.2018, 07.52 Uhr

Dieter Bohlen und Carina Walz: Von wegen Eifersuchts-Drama! Poptitan rechnet mit der Presse ab

Dieter Bohlen liest der Presse die Leviten.

Dieter Bohlen liest der Presse die Leviten. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Franziska Kais

Seit Jahren steht Dieter Bohlen im Fokus der Öffentlichkeit. Großes Interesse besteht vor allem an seinem Privatleben. Doch das schützt der "Deutschland sucht den Superstar"-Juror wie einen Schatz. Vor wenigen Monaten war der 64-Jährige noch nicht einmal bei Instagram zu finden. Das änderte er im Juni diesen Jahres und zeigt seitdem auch seine Freundin Carina Walz in schöner Regelmäßigkeit auf seinem Account. Selbst im sexy goldenen Bikini durften die Bohlen-Fans sein Herzblatt bereits bestaunen.

Dieter Bohlen kassiert Shitstorm für Küblböck-Video

Das man bei Instagram aber auch einmal das ein oder andere Fettnäpfchen mitnehmen kann, musste Dieter Bohlen vergangene Woche am eigenen Leib erfahren. So äußerte sich auch der DSDS-Juror bestürzt über das Verschwinden seines einstigen Schützlings Daniel Küblböck. Was er dabei nicht bedacht hatte, war die Wahl seines Outfits. Auf seinem Pullover war zu lesen "Be one with the ocean". Der Shitstorm ließ natürlich nicht lange auf sich warten.

Eifersuchts-Drama bei Dieter Bohlen und Carina Walz?

Doch auch diesen Schlamassel hat Dieter Bohlen inzwischen überstanden und kann sich nun wieder wie gewohnt mit #DietersTagessschau bei seinen Fans melden. Thema heute: Presse-Anschi**. Denn was der einstige Modern-Talking-Star in manchen Klatschblättern über sich und seine Freundin Carina lesen muss, treibt den 64-Jährigen mitunter zur Weißglut. Aktuelles Titelblatt von der "Woche heute": "Eifersuchts-Drama! Erschütternd was seine Carina verraten hat".

Dieter Bohlen warnt vor ausgedachten Medien-Geschichten

Auf Instagram setzt sich Dieter Bohlen mit dieser Schlagzeile auseinander und zeigt seinen Followern, wie schwachsinnig der Beitrag eigentlich ist. "Die sagen, bei Instagram tun wir so auf große Liebe, doch in Wirklichkeit ist das gar nicht so. Belegt wird das mit zwölf Jahre alten Fotos." Doch damit nicht genug. Eifersüchtig ist weder Dieter Bohlen noch Carina Walz sondern andere Frauen, die gern selbst die Freundin des Poptitanen wären.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hallo bei #dieterstagesschau !... was die Liebe Presse sich so ausdenkt #Presse #geschichten #anzeige

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am

"Warum schreiben die so nen Schrott?", fragt sich schließlich Dieter Bohlen. "Weil ich niemals mit solchen Blättern Interviews gebe. Deshalb sind die mir immer so ein bisschen böse. Also, lest den Quatsch nicht."

Dieter Bohlen erteilt der Presse einen ordentlichen Anschi**

Also keine Bange lieber Dieter-Fans, von Eifersuchts-Drama im Hause Bohlen/Walz keine Spur! Für sein klares Statement bekommt der 64-Jährige großen Zuspruch aus seiner Instagram-Gemeinde. "Da sieht man mal, wie die Presse einem was vom Pferd erzählen, toll das du es hier richtig stellst sehe dich seid Instagram mit ganz anderen Augen", "Danke, dass du uns mal zeigst wie diese Welt so abgeht" und "So gut gelacht , habe ich lange nicht mehr ! Du machst das wirklich lustig" ist unter anderem in den Kommentaren zu lesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kad/news.de