28.03.2018, 15.27 Uhr

Sarah Lombardi: Von wegen Trennung! SO überrascht Pietro Ex Sarah

Trotz Trennung: Sarah Lombardi soll weiter Pietros Namen tragen.

Trotz Trennung: Sarah Lombardi soll weiter Pietros Namen tragen. Bild: dpa

Seit über einem Jahr gehen Sarah Lombardi und Pietro Lombardi nun schon getrennte Wege. Trotz der Trennung trägt Sarah noch immer Pietros Nachnamen. Nun die Überraschung: Sarah, die unter dem Namen Engels bekannt wurde, soll auch nach der Scheidung eine Lombardi bleiben.

Pietro Lombardi: Nie wieder Engels! Sarah bleibt eine Lombardi

Im Interview mit "Gala" erklärte Pietro: "Wir sind noch nicht geschieden, aber auch wenn, wird sie Lombardi bleiben." Der Grund für seine überraschende Namens-Entscheidung: Ihm würde sonst dasKlingelschild von Sarah und seinem Sohn Alessio (2) nicht gefallen. "Sonst muss an der Klingel Lombardi-Engels stehen. Und das geht nicht." Zumindest eine Namens-Trennung bleibt den Lombardi-Fans somit erspart.

Sarah Lombardi und Pietro: Sie schläft sogar wieder bei ihm

Natürlich geht es Pietro nicht nur um das Klingelschild. Denn trotz ihrer Trennung sind Sarah, Alessio und Pietro noch immer eine Familie. "Man darf eine Sache nicht vergessen: Wir sind zwar nicht zusammen, aber wir halten trotzdem zusammen", so der 25-Jährige. Mittlerweile verbringen Sarah und Pietro sogar wieder mehr Zeit miteinander. Erst vor wenigen Tagen kam heraus, dass Sarah und Pietro ab und an sogar die Nächte miteinander verbringen."Sie ist die Mutter von meinem Kind. Punkt. Und wenn sie bei mir schläft, schläft sie bei mir", stellte Pietro Lombardi unmissverständlich klar.

Liebescomeback ausgeschlossen! Pietro Lombardi verbannt seine Ex

Findet das einstige Traumpaar nun doch wieder zueinander? Pietros eindeutige Antwort: Nein! Schon mehrfach betonte der Chartstürmer, dass er ein Liebescomback zwischen ihm und Sarah Lombardi ausschließe. Erst im Februar hatte sich der 25-Jährige sein Sarah-Liebestattoo überstechen lassenund seine Ex damit endgültig aus seinem Leben verbannt. Ein Reunion des einstigen DSDS-Traumpaares ist damit wohl vom Tisch.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de