23.02.2018, 09.10 Uhr

David Garrett: Fans geschockt! Star-Geiger sagt weitere Konzerte ab

Star-Geiger David Garrett ist gezwungen, aus gesundheitlichen Gründen Konzerte abzusagen.

Star-Geiger David Garrett ist gezwungen, aus gesundheitlichen Gründen Konzerte abzusagen. Bild: Jörg Carstensen / picture alliance / dpa

Star-Geiger David Garrett kann sich über mangelnden Anklang beim Publikum nicht beklagen: Wo auch immer der 37 Jahre alte Violinenvirtuose auftritt, sind ausverkaufte Hallen garantiert. Doch zuletzt machten David Garrett gesundheitliche Probleme einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund eines akuten Bandscheibenvorfalls sah sich der Frauenschwarm gezwungen, mehrere Auftritte abzusagen.

David Garrett hat weitere Konzerte abgesagt wegen Bandscheiben-Vorfall

Doch offenbar gestalten sich die gesundheitlichen Probleme von David Garrett hartnäckiger als zuerst gedacht. Wie der Musiker auf seiner Facebook-Seite mitteilte, müssen nun auch weitere Konzerte dran glauben. Der Bandscheibenvorfall sei noch nicht auskuriert, doch David Garrett und sein Team "wollen alles geben, um eine schnelle Genesung zu garantieren".

David Garrett krank: DIESE Konzert-Termine finden nicht statt

Damit sich David Garrett um seine Gesundheit kümmern kann, fallen die geplanten Konzerte in Monaco (04.03.2018), Basel (07.03.2018), Luxemburg (10.03.2018) und Dresden (11.03.2018) aus. Allerdings ist es David Garrett gelungen, Ersatz für seine Auftritte zu organisieren. Während der 37-Jährige seine Rückenprobleme behandeln lässt, springen Kollegen für den Musiker ein. In Monaco wird der Violinist Renaud Capucon das Violin-Konzert Nr. 3 von Wolfgang Amadeus Mozart mit dem Philharmonie-Orchester Monte Carlo aufführen, in Basel springt Charlie Siem ein und bringt mit Svetlana Smolina das ursprünglich für David Garrett geplante Programm zu Gehör.

Ersatz-Konzert in Dresden: Nigel Kennedy springt für David Garrett ein

Für das geplante Konzert in Dresden konnte mit Nigel Kennedy ein weiterer Geigen-Star gefunden werden - Kennedy wird am 11. März sein Programm "Bach meets Kennedy meets Gershwin" aufführen. Fans, die David Garrett live in Luxemburg erleben wollten, schauen leider in die Röhre: Der Auftritt wird komplett gestrichen, ein Ersatzkünstler ist nicht vorgesehen.

Fans in Sorge - Wie geht es David Garrett aktuell?

Fans des blondgelockten Violinisten bleibt nur zu hoffen, dass sich der Musiker schnell von seinem Bandscheibenvorfall erholt und die kommenden geplanten Auftritte absolvieren kann. "David kann nur auftreten, wenn er vollständig genesen ist", heißt es auf seiner Facebookseite.

Auch lesenswert: Mario Barth trainiert David Garretts Lachmuskeln.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de
Vanessa Mai, Elena Miras, Laura MüllerPrinz Charles und Herzogin CamillaAsteroid 163348 am 06.06.2020 in ErdnäheNeue Nachrichten auf der Startseite