10.01.2018, 08.29 Uhr

Verona Pooth: Hochwasser am Rhein! Ist die TV-Ikone in Gefahr?

Verona Pooth ist seit knapp 14 Jahren mit Franjo Pooth verheiratet.

Verona Pooth ist seit knapp 14 Jahren mit Franjo Pooth verheiratet. Bild: Ralf Hirschberger / picture alliance / dpa

Es ist erst wenige Tage her, dass das Sturmtief "Burglind" über Deutschland hinwegfegte und durch heftige Regenfälle an zahlreichen Flüssen für Hochwasser-Alarm sorgte. Vor allem der Rhein entpuppte sich als Gefahrenzone. In der Nacht zu Dienstag wurde am Rheinufer in Düsseldorf der höchste Pegelstand von 8,38 Metern erreicht, inzwischen sollen die Fluten jedoch zurückgegangen sein. Eine, die von dem Rheinhochwasser unmittelbar betroffen ist, ist TV-Ikone Verona Pooth.

Verona Pooth in Sorge: Hochwasser am Rhein bedroht ihre Familie!

In einem Bericht der "Bild"-Zeitung ist zu lesen, wie sich die Ehefrau von Franjo Pooth persönlich ein Bild von der Hochwasser-Lage am Rhein macht. Bei einer Stippvisite bei ihrem Schwiegervater, dem Düsseldorfer Architekten Franz-Josef Pooth, in dessen Wohnort Mönchenwerth bei Meerbusch konnte sich Verona Pooth selbst davon überzeugen, in welchem Maße der Rhein über die Ufer getreten ist.

SO geht Verona Pooth mit dem Hochwasser-Alarm um

Am Rheinufer wohnen nicht nur die Schwiegereltern von Verona Pooth, sondern auch Mano Pooth, der Bruder von Veronas Ehemann Franjo. Auch Verona Pooth und ihre Familie sind in unmittelbarer Nähe beheimatet - die Familie das TV-Stars ist in Meerbusch zuhause. So idyllisch der Wohnort auch sein mag: Jedes Mal, wenn der Rhein mehr Wasser führt, bekommen es die Anwohner in Mönchenwerth mit der Angst zu tun. Doch Verona Pooth kann Hochwasser offenbar keinen Schrecken einjagen.

Verona Pooth lässt ihre Kinder bei Hochwasser Boot fahren

Wie die "6 Mütter"-Teilnehmerin im "Bild"-Gespräch schilderte, sei das Haus ihrer angeheirateten Familie zwar nah am Rhein gebaut, doch selbst bei Hochwasser in einer sicheren Lage. Die Anwohner hätten sogar das Beste aus der bedrohlichen Lage gemacht und sich ein Boot angeschafft, mit dem bei Hochwasser-Alarm auf dem Rhein geschippert werden könne. Für Veronas Sprösslinge San Diego und Rocco sei dies "natürlich ein Heidenspaß, wenn wir bei Hochwasser übersetzen", so Verona Pooth zu "Bild".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de
Fotostrecke

Poot(h)zblitz! Die heißesten Selfies von Verona