28.07.2017, 16.29 Uhr

Isabell Gerschke privat: Alleinerziehende Mutter und Multitalent - so lebt die Schauspielerin

Isabell Gerschke hat viele Talente.

Isabell Gerschke hat viele Talente. Bild: dpa

Isabell Gerschke wurde 1979 in Potsdam geboren und entdeckte schon früh ihre Liebe zum Schauspiel. Bereits als 17-Jährige wurde sie 1996 in der Rolle der Laura im Film "Crash Kids" bekannt. Danach folgten mehrere Engagements, wie im "Tatort", "Ein Fall für zwei" und "Unser Charly". Zudem spielte sie in mehreren Filmen.

Multi-Talent! Isabell Gerschke studierte in Hollywood Gesang

Doch die Schauspielerei ist nicht Gerschkes einziges Steckenpferd. Denn die schöne Blondine studierte auch Popgesang und das nicht irgendwo, sondern an der "Musicians Institute Hollywood". Anschließend schob sie eine Ausbildung im Bühnentanz hinterher. Von 2010 bis 2013 war sie neben Hannes Wegener im "Polizeiruf 110" als Oberkommissarin Nora Lindner die toughe Ermittlerin. Zur Zeit ist sie in der Serie "Nord bei Nordwest" zusehen. Gerschke gibt zudem in ihrer Heimatstadt Potsdam Tanzunterricht und schreibt Lieder.

Isabell Gerschke hält ihr Privatleben lieber geheim

Über Gerschkes Privatleben ist nur wenig bekannt. 2003 wurde sie Mutter einer Tochter. Mit dem Vater des Kindes lebt die Schauspielerin allerdings nicht mehr zusammen. In einem Interview mit der "Superillu" sagt Gerschke: "Das ist auch in Ordnung so. Denn im Vordergrund sollte meine Arbeit stehen. Mein Leben ist aber auch nicht spannender als das anderer Menschen. Ich lebe ein ganz bodenständiges Leben, würd ich sagen."

Lesen Sie auch: DARAUF fährt Julia Dietze bei Männern am meisten ab.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de
Candice SwanepoelKate MiddletonBasiskonto für GeringverdienerNeue Nachrichten auf der Startseite