06.03.2017, 08.40 Uhr

Andrea Berg: Darum will ein Fan 2.000 Euro von der Schlagerqueen

Die Pyro-Show von Andrea Berg lief aus dem Ruder. Ein Fan fordert 2.000 Euro Schmerzensgeld.

Die Pyro-Show von Andrea Berg lief aus dem Ruder. Ein Fan fordert 2.000 Euro Schmerzensgeld. Bild: picture alliance / Marijan Murat/dpa

Es ist ein langer Streit um 2.000 Euro: Die Versicherung eines Konzertveranstalters der Schlagersängerin Andrea Berg (51, "Du hast mich tausendmal belogen") wehrt sich vor dem Landgericht Stuttgart dagegen, einem Fan das Schmerzensgeld zu zahlen. Es war dem Anhänger der Schlagersängerin aus Düsseldorf vom Amtsgericht Backnang zugesprochen worden. Diese Woche soll über den Fall in Stuttgart verhandelt werden.

Andrea Berg: Veranstalter will kein Schmerzensgeld zahlen

Bei einem Open-Air-Konzert in Andrea Bergs Heimatgemeinde Aspach bei Stuttgart sei der Fan 2014 von einem heißen Aschestück der Pyroshow am Kopf verletzt worden, befand das Amtsgericht. Die verurteilte Andrea Berg Tournee und Promotion GmbH will das Schmerzensgeld aber nicht zahlen und legte Berufung ein. Vom Amtsgericht sei nicht festgestellt worden, dass die Verletzung tatsächlich durch das Bühnen-Feuerwerk verursacht worden sei, hieß es beim Berg-Management.

Auch interessant: DIESER Mann steckt hinter dem Imperium von Andrea Berg.

Mann von heißer Asche bei Andrea-Berg-Konzert am Kopf getroffen

Das Unglück soll am 19. Juli 2014 auf einem Konzert der Schlagersängerin geschehen sein. Ein heißes Aschestück traf den Mann am Kopf. Laut Amtsgericht trug der Fan von Schlagersängerin Andrea Berg massive Hornhautschäden davon, seine Sehkraft sei beeinträchtigt gewesen. Nur seine Brille habe Schlimmeres verhindert. "Er ist noch immer ein glühender Fan von Andrea Berg, geht weiter zu ihren Konzerten", sagte Rechtsanwalt Jens Perske.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/sam/news.de/dpa
Fotostrecke

Die 10 peinlichsten Bilder der Schlagerkönigin

Kate Middleton + Meghan MarkleMeghan MarkleCoronavirus News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite