04.10.2016, 15.56 Uhr

Axel Stein: So sehr hat sich der Schauspieler verändert!

Axel Stein 2015 bei der Premiere des Kinofilms

Axel Stein 2015 bei der Premiere des Kinofilms "Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft". Bild: dpa

Wer kennt ihn nicht? Mit seiner eigenen Comedy-Serie "Axel!" ist der Schauspieler und Komiker Axel Stein 2003 regelmäßig über die Mattscheibe geflimmert. Spätestens seitdem ist er aus der deutschen Fernsehlandschaft kaum noch wegzudenken.

Axel Stein als moppeliger "Tommie" bekannt geworden

Dabei hatte der gebürtige Wuppertaler bereits recht früh an seiner TV-Karriere geschraubt und gewerkelt. So war Axel Stein (34) bereits seit 1994 im Alter von zwölf Jahren als Gaststar in einigen Fernsehserien zu sehen. Seine Fernsehkarriere begann er wenige Jahre später 1998 als "Tommie" in der Serie "Hausmeister Krause" und es folgten zahlreiche Kinofilme, wie zum Beispiel "Schule" (2000), "Knallharte Jungs" (2002) oder "7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug" (2006).

Doch mit seinen eigenen TV-Shows ist er nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Komiker unterwegs und erhält dafür 2002 den Deutschen Comedypreis gleich in drei Kategorien als "Bester Newcomer Comedy", "Beste Comedyserie" für "Hausmeister Krause" und "Bester Kinofilm" für "Knallharte Jungs". Darüber hinaus hat sich Axel Stein auch als Regisseur versucht. So war sein Horrorfilm "Tape_13" im Jahr 2014 sogar auf der Berlinale zu sehen.

So hat Axel Stein mehr als 35 Kilogramm abgenommen

Aber auch abseits der Kamera sorgte der 34-Jährige für jede Menge Aufsehen, als er 2010 das Gewicht um 35 Kilogramm reduzierte. Gelungen ist ihm das durch nicht durch eine radikale Diät: "Ich habe die Ernährung umgestellt. Nicht ganz so radikal, ich esse nur bewusster und verzichte auf zu viel Currywurst", verriet er gegenüber "Express". Darüber hinaus macht er regelmäßig Sport, wie "Laufen, Radfahren, Fußball, Schwimmen - alles, was zeitlich geht". Seitdem hält er sein Gewicht nicht nur, sondern es sind weitere Kilos gepurzelt, rund läuft es für den Wuppertaler beruflich aber nach wie vor.

Tragischer privater Verlust für Axel Stein

Anders sieht das in seinem Privatleben aus. 2016 musste er einen herben Schlag hinnehmen, als sein Bruder im Mai plötzlich verstorben ist. Er war nicht nur enger Vertrauter und Freund von Axel Stein, sondern auch sein Manager.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/jat/news.de
Lena Meyer-LandrutQueen Elizabeth II.Ökotest im Juni 2020Neue Nachrichten auf der Startseite