26.09.2016, 15.14 Uhr

Nena: Ekelalarm! So selten steht sie unter der Dusche

Duschen ist nicht so Nenas Ding.

Duschen ist nicht so Nenas Ding. Bild: dpa

Sängerin Nena sieht man ihre 56 Jahre wahrlich nicht an. Dass sie tatsächlich schon Oma ist, möchte man auch kaum glauben. Doch wie schafft es die 56-Jährige, noch immer so jung auszusehen? Hat da etwa doch der Beauty-Doc nachgeholfen? Oder verbringt sie am Morgen Stunden im Badezimmer, um sich jung zu zaubern?

Nena verrät: Duschen ist nicht so ihr Ding

Keineswegs! Denn im Badezimmer - oder genauer gesagt in der Dusche - verbringt Nena nur sehr wenig Zeit. Wie sie im Interview mit "RTL" verriet, ist Waschen eher nicht so ihr Ding. "Duschen tu' ich eh nicht so oft und wenn dann nur kurz und ohne Seife." Iiiieeeehhh... hat sie das wirklich gesagt? Das ist doch mal ein intimes Geständnis.

Experten geben Nena Recht

Doch bevor Sie nun die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, sei Ihnen gesagt, dass Nena mit dieser Wasch-Moral nicht ganz unrecht hat. Denn Experten zufolge ist es durchaus ratsam, lediglich alle zwei bis drei Tage zu duschen. Duschgel und Shampoo dürfen dabei gern weggelassen werden, denn Wasser allein reinigt ausreichend. So wird der natürliche Säureschutzmantel der Haut nicht zu stark zerstört.

Mehr zum Thema: So tickt Nena privat.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kaf/sam/news.de
Themen: Nena
Fotostrecke

Komm unter meine Dusche