16.09.2016, 08.51 Uhr

Auf Instagram: Geständnis! Lilly Becker ist süchtig...

Im Netz gesteht Lilly Becker, dass sie süchtig ist. Allerdings nicht nach Drogen oder Alkohol!

Im Netz gesteht Lilly Becker, dass sie süchtig ist. Allerdings nicht nach Drogen oder Alkohol! Bild: dpa

Immer wieder gestehen Promis, dass sie während ihrer Karriere gewisse Süchte entwickeln. Egal ob Drogen, Medikamente oder Alkohol - die Reichen und Schönen lassen selten etwas aus. Nun gibt auch Boris Beckers Ehefrau Lilly Becker ganz offen zu: "Ich bin süchtig!"

Lilly Becker: "Ich bin süchtig!"

Verraten hat die 40-Jährige das auf ihrem Instagram-Profil. Dazu postete sie ein Bild, welches ihre angesprochene Sucht zeigt. Aber nicht etwa Drogen oder Alkohol sind Lilly zum Verhängnis geworden. Vielmehr scheint die Becker-Frau dem Streaming-Dienst "Netflix" verfallen zu sein.

Ein von Sharlely Becker (@sharlely) gepostetes Foto am

Mit einem Laptop auf dem Schoß und einem laufenden Fernseher am anderen Ende des Zimmers fragt sich das Model, welche Serie sie bloß schauen soll. Dabei schwankt sie zwischen der US-amerikanischen Serie "Billions" und "Narcos". Keine leichte Wahl, zumindest wenn es nach Lilly Becker geht.

Keine Zeit für Boris Becker

Aber wir sind zumindest beruhigt, dass es sich im Fall von Frau Becker lediglich um eine scheinbar harmlose Fernsehsucht handelt. Die ist jedenfalls weitaus gesünder als Drogen oder Alkohol. Bleibt nur zu hoffen, dass sich Lilly demnächst nicht noch ein drittes Gerät ins Wohnzimmer holt. Dann hat sie definitiv keine Zeit mehr für Ehemann Boris.

Lesen Sie auch: So peinlich benimmt sich Lilly Becker daneben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sam/news.de
Fotostrecke

Ihre 10 peinlichsten Fotos

Prinz Charles, Herzogin Camilla, Meghan MarklePrinz CharlesCoronavirus News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite