07.03.2020, 19.03 Uhr

Dr. Eckart von Hirschhausen privat: Sieh an! So lebt der TV-Wissenschaftler abseits der Kameras

Dr. Eckard von Hirschhausen gehört zu Deutschlands beliebtesten Moderatoren.

Dr. Eckard von Hirschhausen gehört zu Deutschlands beliebtesten Moderatoren. Bild: dpa

Eckart von Hirschhausen ist vieles, doch vor allem nicht langweilig. Denn Dr. Eckart von Hirschhausen ist ein echtes Allround-Talent, mit jeder Menge großartiger Fähigkeiten. Auch wenn er heute zumeist als Comedian, Kabarettist oder Moderator zu sehen ist, so hat der 52-Jährige zunächst eine ganz andere berufliche Richtung eingeschlagen.

Arzt, Kabarettist, Moderator! Darum ist Dr. Eckart von Hirschhausen ein echtes Allround-Talent

Schließlich begann der gebürtige Frankfurter seine Karriere zunächst als Medizin-Student. Doch seine Ausbildung als Arzt war ihm nicht genug und so beschloss Eckart von Hirschhausen, zusätzlich auch noch Wirtschaftsjournalismus zu studieren. Schon während seines Studiums sammelte der heute auch als Moderator tätige Tausendsassa erste Bühnenerfahrungen als Zauberkünstler.

Auch bei seinen Bühnen-Programmen verbindet das Allround-Talent gern den Bereich der Medizin und den der Magie miteinander. Aber natürlich darf auch der Humor bei Eckart von Hirschhausen nicht zu kurz kommen.

Dr. Eckart von Hirschhausen hat schon als Kind Witze gesammelt

Der Mediziner und Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen hat sich schon in jungen Jahren der Komik zugewandt. "Ich habe als Kind schon Witze gesammelt und kleine Witzbücher für meine Eltern herausgebracht", sagte der 52-Jährige einst dem privaten Sender Hit Radio FFH in Bad Vilbel.

Gelegentlich vermisst von Hirschhausen, der auch als Autor und Fernsehmoderator tätig ist, die Arbeit als Arzt: "Vor allem das intensive Gespräch mit dem Patienten und das körperliche Untersuchen. Ich glaube ans Anfassen." Sein Einsatz für seine Mitmenschen ist dem vielbeschäftigten Tausendsassa trotz Moderationskarriere sehr wichtig: Erst im Herbst 2018 wurde Dr. Eckart von Hirschausen mit dem Medienpreis "Bobby 2018" der Lebenshilfe für seinen Einsatz für Menschen mit Behinderung ausgezeichnet. Damit wurde Dr. Eckart von Hirschhausen für sein jahrelanges Engagement für ältere, kranke und behinderte Menschen gewürdigt.

Eckart von Hirschhausen mit Willy-Pitzer-Preis ausgezeichnet

Doch dies sollte nicht die einzige Ehrung bleiben, die Dr. Eckart von Hirschhausen zuteil wurde. Für sein Engagement für kranke Menschen ist der Arzt und Kabarettist im September 2019 mit dem Willy-Pitzer-Preis ausgezeichnet worden. Dieser sei mit 50.000 Euro dotiert, teilte die Willy-Robert-Pitzer-Stiftung mit. Hirschhausen erhalte den Preis für sein Engagement in der von ihm gegründeten Stiftung "Humor hilft heilen". Von der Musiktherapie auf der Frühgeborenenstation bis zu Forschungsprojekten über die Rolle von Humor in der letzten Lebensphase gebe die Stiftung Impulse vom Beginn bis zum Ende des menschlichen Lebens.

Die Willy-Robert-Pitzer-Stiftung verleiht im jährlichen Wechsel den Erika-Pitzer- sowie den Willy-Pitzer-Preis. Im vergangenen Jahr wurde die Vorstandsvorsitzende der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, Brigitte Mohn, ausgezeichnet. Willy Pitzer war Architekt und in erster Ehe mit Erika Pitzer verheiratet. In den 1970er-Jahren hatte er mit dem Aufbau eines Rehaklinik-Konsortiums begonnen, das er auch leitete. Nach seinem Tod im Jahr 2003 ging fast sein gesamtes Vermögen an die Stiftung, diese gehört nach Stiftungsangaben zu den größten in Hessen.

Ehefrau ja oder nein? Dr. Eckart von Hirschhausen schweigt über privates Liebes-Glück

Sein soziales Engagement behält Dr. Eckart von Hirschhausen nicht für sich - doch ob der "Quiz des Menschen"-Moderator eine Freundin oder Ehefrau hat, darüber hüllt sich der 1,93-Meter-Mann gern in Schweigen. In einem Interview mit der "Augsburger Allgemeinen" verriet er nur so viel: "Ich bin glücklich liiert. Gerade wenn man viel in der Öffentlichkeit steht, ist es wichtig, auch Orte und Menschen zu haben, die nicht öffentlich sind." Allerdings wurde die Ehefrau von Dr. Eckart von Hirschhausen bei öffentlichen Veranstaltungen wie dem Aalkönigsfest 2017 in Bad Honnef keineswegs versteckt - Laudator Wolfgang Bosbach sprach Ulrike von Hirschhausen, die Ehefrau des Aalkönigs 2017, sogar während seiner Laudatio an Eckart von Hirschhausen direkt an. Damit dürfte das Rätsel um die Frau, die Dr. Eckart von Hirschhausen privat glücklich macht, gelöst sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sam/news.de/dpa
Lena Meyer-LandrutKate Middleton + Meghan MarkleZDF-Fernsehgarten am 24. MaiNeue Nachrichten auf der Startseite