03.06.2020, 13.51 Uhr

Hannes Jaenicke: DIESE Momente beeinflussten seine Karriere

Hannes Jaenicke spielte schon zusammen mit Hollywoodstar Catherine Zeta-Jones.

Hannes Jaenicke spielte schon zusammen mit Hollywoodstar Catherine Zeta-Jones. Bild: Axel Heimken - dpa

Die Karriere des Schauspielers Hannes Jaenicke ist stark mit der von Götz George verknüpft. An dessen Seite war er im Jahr 1984 in dem Thriller "Abwärts" zu sehen. Mit diesem Kinofilm ging es für Jaenicke ganz nach oben. Zwei Jahre später wurden ihm weitere Charakterrollen übertragen. So spielte er in der "Rosa Luxemburg"-Verfilmung mit und stand in "Vater und Söhne" an der Seite von Burt Lancaster vor der Kamera.

Film-Karriere: Jaenickes Spagat zwischen hart und weich

Für Hannes Jaenicke waren die Filmrollen Mitte der 80er gleichbedeutend mit dem Aufstieg zu einem der gefragtesten deutschen Schauspieler. Als Beweis dient sein Mitwirken an verschiedenen "Tatort"-Filmen. Ein Ritterschlag für den Frankfurter, dem der Spagat zwischen seichten und bösartigen Rollen spielend leicht gelingt. 1987 war es wieder einmal Götz George, mit dem Jaenicke im Rahmen eines "Schimanski"-Kinofilms zusammenarbeiten durfte. Große Rollen folgten auch in den 90ern, als Jaenicke in "Knockin' on Heaven's Door" und "Katharina die Große" mitspielte. Letzterer Historienepos war neben Jaenicke mit Hollywood-Schauspielerin Catherine Zeta-Jones stark besetzt.

Jaenicke: Sein Privatleben bleibt privat

Hannes Jaenicke ist dafür bekannt, dass er sein Privatleben weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraushält. Nach der Ehe mit seiner Frau Nicole (1999-2001) und der Beziehung zu seiner Schauspielkollegin Tina Bordihn war Jaenicke bis 2016 mit einer US-Managerin liiert. Im Interview mit dem "Bunte"-Magazin bestätigte er damals das Liebes-Aus. ""a, es stimmt. Meine Freundin und ich haben uns nach über drei Jahren Beziehung getrennt." Ob er aktuell in festen Händen ist, bleibt sein kleines Geheimnis.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

thf/hos/news.de