11.01.2016, 09.12 Uhr

Maja Maranow (†54) ist tot: Maja Maranow verzichtete auf starke Medikamente

Maja Maranow wusste bereits seit 2013 von ihrer schweren Krebserkrankung. Vor der Öffentlichkeit hielt sie ihre Krankheit jedoch bis zuletzt geheim.

Maja Maranow wusste bereits seit 2013 von ihrer schweren Krebserkrankung. Vor der Öffentlichkeit hielt sie ihre Krankheit jedoch bis zuletzt geheim. Bild: Bernd Settnik/dpa

Nachbarn und Freunde wussten von Maranows schwerer Erkrankung

Im Dezember die Schock-Nachricht: Der Krebs hat gestreut. Majas Ärzte machen ihr keine Hoffnung mehr. Die unheilbar Kranke geht nach Hause, verzichtet auf starke Medikamente. Ihre Nachbarn, die ebenfalls in dem Charlottenburger Altbau wohnten, berichten, Maranow sei zuletzt abgemagert gewesen: "Hier im Haus wusste jeder, dass sie an Krebs litt", verrät ein Nachbar der "Bild"-Zeitung.

Maja Maranow starb am 4. Januar 2016

Am 4. Januar verlor Maja Maranow den Kampf gegen den Krebs. Ihre Liebsten standen ihr auch in ihrer letzten Stunde bei. Stefanie Stappenbeck (41) ist die Nachfolgerin bei "Ein starkes Team". Zwei Fälle mit Stappenbeck als Kriminalhauptkommissarin Linett Wachow sind bereits abgedreht worden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/hos/news.de
Seiten: 12
Fotostrecke

Schicksalsschläge der Promis