15.01.2021, 10.42 Uhr

Irre Corona-Pläne enthüllt: Müssen Quarantäne-Verweigerer bald in den Knast?

Müssen Regelbrecher bald in den Corona-Knast?

Müssen Regelbrecher bald in den Corona-Knast? Bild: AdobeStock / Tomasz Zajda

Bislang greifen die Corona-Maßnahmen kaum. Das Infektionsgeschehen bleibt auf einem hohen Niveau. In Sachsen will die Politik nun einen härteren Gang einlegen und plant einen Corona-Knast für Regelbrecher. Laut "Bild"-Zeitung plant der Freistaat eine Einrichtung zur "zwangsweisen Unterbringung" in Dresden.

Irre Corona-Pläne! Sachsen will Quarantäne-Verweigerer in Knast einsperren

In dem Gebäude sollen laut Medienbericht wiederholte Quarantäne-Brecher und -Verweigerer. Angeblich soll für diesen Zweck die 2017 errichtete Erstaufnahme-Einrichtung für Geflüchtete in der Stauffenbergallee umgebaut werden. Das Gelände sei umzäunt und werde von der Polizei bewacht. Gegenüber der "Bild" bestätigte das Sozialministerium bereits die Umbaupläne.

Schutz vor "renitentem Verhalten"! Regelbrecher sollen in Corona-Knast

Um Dritte vor "renitentem Verhalten" zu schützen, sollen Quarantäne-Brecher in Corona-Haft. Das Vorgehen erfolge jedoch stufenweise, heißt es aus dem Ministerium. "Ermahnung, Bußgeld, Gerichtsbeschluss!" Das Gesundheitsamt müsse bei Gericht einen Antrag zur zwangsweisen Unterbringung von unbelehrbaren Wiederholungstätern stellen. Bislang gab es in Sachsen zwar keinen derartigen Fall, aber man wolle vorbereitet sein, heißt es. Ob die Pläne wirklich umgesetzt werden, ist derzeit jedoch fraglich.

Bereits zu Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 wollte Gesundheitsministerin Petra Köpping Quarantäne-Brecher in Psychiatrien unterbringen. Diese Pläne wurden jedoch genauso verworfen, wie Überlegungen Verweigerer in Hotels oder Krankenhäuser unterzubringen.

Lesen Sie auch:865 Corona-Tote! DAS sind die tödlichsten Regionen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de