11.01.2021, 09.35 Uhr

Nancy Bush Ellis ist tot: Schwester von George W. Bush stirbt an Corona

Schwester von US-Präsident George W. Bush ist gestorben.

Schwester von US-Präsident George W. Bush ist gestorben. Bild: Adobe Stock/ Jürgen Fälchle

Große Trauer bei Familie Bush: Die einzige Schwester des 41. US-Präsidenten George W. Bush, Nancy Bush Ellis, hat den Kampf gegen das Coronavirus verloren. Am Sonntag ist Nancy Ellis Bush gestorben. Sie wurde 94 Jahre alt.

Nancy Bush Ellisist tot: George W. Bushs Tante an Covid-19 gestorben

Nancy Bush Ellis sei in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Concord, Massachusetts, an Komplikationen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben, wie ihr Sohn Alexander Ellis III gegenüber der "New York Times" mitteilte. 

Nachdem die Präsidenten-Schwester mit Fieber in eine Klinik kam, wurde sie positiv auf Covid-19 getestet, erzählte ihr Sohn. Zwar klangen ihre Symptome innerhalb weniger Tage ab, aber ihr allgemeiner Gesundheitszustand verbesserte sich nicht. 

Nancy Bush Ellis ist tot: Familie und Fans nehmen im Netz Abschied der Präsidenten-Schwester

"Wir sind traurig mitzuteilen, dass Präsident Bushs geliebte Schwester, Nancy Bush Ellis, verstorben ist. Unser Beileid und Gebete sind mit den Ellis und Bush-Familien, wie wir eine bemerkenswerte Frau erinnern, die Freude und Licht in die Welt gebracht," schrieb die George & Barbara Bush-Stiftung auf Twitter. 

Viele Menschen zeigten sich bestürzt und drückten auf Twitter ihr Beileid aus. "Saddened by the news that Mrs. Ellis has passed away. She was an enthusiastic surrogate of her brother's campaigns. Honored to have known this remarkable woman. Condolences to the Bush family", schrieb ein Herr. "My condolences to you and your family. Here's to hoping that we beat this terrible virus soon", drückt eine Nutzerin ihre Trauer im Netz aus.

Nancy Ellis Bush unterstützte George H. W. Bush im Wahlkampf

Nancy Ellis Bush war wohl die größte Unterstützerin für den 41. US-Präsidenten George H. W. Bush und ihren Neffen George W. Bush . Sie begleitete ihn auf Wahlkämpfe und stand ihm immer zur Seite. "Sie war eine wunderbar energische Wahlkämpferin und Cheerleaderin für ihren Bruder", sagte ihr Sohn Alexander der "New York Times. "Sie war eine Demokratin, für die die Familie an erster Stelle stand", fügte Jon Meacham, der offizielle Biograph des 41. Präsidenten, hinzu.

Ihr Bruder starb 2018. Zuvor musste sie den Tod ihrer Brüder Prescott S. Bush Jr. und William H.T. Bush betrauern. 1998 starb dann auch noch ihr Ehemann Alexander Ellis Jr. mit 67 Jahren. Nancy Bush Ellis hinterlässt ihre Tochter Nancy Walker Ellis Black und drei Söhne, Alexander, John Prescott Ellis und Josiah Wear Ellis, neun Enkelkinder, 11 Urenkel sowie ihren Bruder Jonathan James Bush (89) und George W. Bush.

Nancy Ellis Bush setzte sich als Demokratin für Wohltätigkeitsorganisationen ein

Anders als die meisten der Familienmitglieder, die den Republikanern angehören, setzte sie sich als liberale Demokratin Zeit ihres Lebens mit ganz viel Herzblut für wohltätige Projekte ein. Sie unterstützte den NAACP Legal Defense Fund und Umweltschutzprojekte. Außerdem war sie Vorstandsmitglied und Ehrendirektor der Massachusetts Audubon Society und diente im Vorstand von Pact, einer gemeinnützigen Organisation, die gegen Armut kämpft.

Schon gelesen? Todesursache bleibt unklar! "Beverly Hills, 90210"-Star mit 84 gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de
Fotostrecke

Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen