27.04.2020, 20.01 Uhr

Kim Jong-un privat: SIE ist die geheime Frau des Machthabers

Kim Jong-un mit seiner Frau Ri Sol-ju.

Kim Jong-un mit seiner Frau Ri Sol-ju. Bild: dpa

Während die Gerüchte über den Verbleib von Kim Jong-un immer absurdere Formen annehmen, zuletzt war sogar vom Tod des nordkoreanischen Machthabers berichtet worden, richtet sich die Aufmerksamkeit nun auf die Familie des Diktators. Vor allem Kims geheime Ehefrau rückt dabei immer weiter in den Fokus der Öffentlichkeit.

Kim Jong-un privat mit Ri Sol-ju verheiratet

Viel ist über das Privatleben von Kim Jong-un nicht bekannt. Nur selten dringen Informationen über das Familienleben des Raketen-Mannes an die Öffentlichkeit - bis jetzt. Inmitten der Berichte über Kims vermeintlich schlechten Gesundheitszustand, kommen immer mehr Informationen über Ri Sol-ju, die geheime Ehefrau des nordkoreanischen Machthabers, ans Licht.

Kim Jong-un hält sich Vergnügungstrupp mit Minderjährigen

Bereits seit 2009 soll der Despot, der für seinen extravaganten Lebensstil bekannt ist, mit Ri Sol-ju verheiratet sein. Es wird jedoch angenommen, dass dies nicht ihr richtiger Name ist. Neben seiner geheimen Ehefrau soll sich Kim jedoch auch noch anderweitig vergnügen. Berichten zufolge soll er sich seinen eigenen Vergnügungstrupp halten. Nach Angaben der südkoreanischen Zeitung "Chosun Ilbo" schickt Kim seine Männer aus, um blutjunge und besonders schöne Nordkoreanerinnen zu finden.

Sie sollen ihm entweder als Mägde oder als Unterhalterinnen zu Diensten stehen. Viele der Rekrutinnen sollen erst 13 oder 14 Jahre alt sein. Experten bezeichnen dieses Vorgehen als eine Art "Demonstration seiner sexuellen Kraft". Wie viel Wahrheit und/oder Propaganda hinter solchen Schlagzeilen steckt, lässt sich nur schwer beurteilen.

Lesen Sie auch: Bei Raketentests schwer verletzt? Wirre Gerüchte um Nordkoreas Machthaber

Ri Sol-ju, die geheime Ehefrau des Diktator - Das ist über sie bekannt

Trotz der schockierenden Enthüllungen blieb Ri Sol-ju dennoch stets an der Seite des Diktators. Womöglich blieb ihr wohl auch keine andere Wahl. Es wird angenommen, dass sie zwischen 30 und 35 Jahre alt ist. Nach Informationen des britischen "Mirror" ist sie die Tochter einer Gynäkologin und eines Professors. Ihre Familie soll zur Elite Nordkoreas zählen. Ebenso bekannt ist, dass Ri Sol-ju Gesang in China studiert hat. Auch gibt es Gerüchte, dass sie einem Cheerleader-Team angehörte, das 2005 bei den Asian Athletics Championships antrat. Zudem wird behauptet, dass nordkoreanische Beamte versucht haben, ihre Entertainer-Vergangenheit durch Beschlagnahme von CDs zu vertuschen.

DIESES Video zeigt Ri Sol-ju als Sängerin! Sie können den Clip nicht sehen? Dann hier entlang!

Ri Sol-ju mehr als Kims "First Lady" und Mutter seiner Kinder

Obwohl nur sehr wenig über Ri Sol-jus Hintergrund bekannt ist, ist das Ausmaß ihres öffentlichen Profils tatsächlich weitaus größer, als in Nordkorea üblich. Das wird als Zeichen für Jong-un's Abkehr von einer traditionelleren Führung angesehen. Dafür spricht auch ihr Titel. So gilt Ri als die erste "angesehene First Lady" seit 1974. Auch hatte sie in der Vergangenheit wesentlich mehr öffentliche Auftritte als es in Nordkorea üblich ist. Kenji Fujimoto, ein berühmter Koch, beschrieb Ri Sol-ju einst mit den Worten: "Sie ist einfach so charmant [...]."

Ri trat erstmals 2012 öffentlich auf und wurde als "seine Frau, Genossin Ri Sol-ju" vorgestellt. Es wird angenommen, dass das Paar drei Kinder hat.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de