01.02.2016, 12.51 Uhr

Commonwealth-Austritt von Australien: William ist die Zukunft

Verliert sie ihre Krone in Australien? Queen Elizabeth II. hätte mit der Unabhängigkeit Australiens in Down Under nichts mehr zu sagen.

Verliert sie ihre Krone in Australien? Queen Elizabeth II. hätte mit der Unabhängigkeit Australiens in Down Under nichts mehr zu sagen. Bild: dpa

Prinz William ist die Zukunft

Die Antipathie gegen über Charles blieb dem Könighaus natürlich nicht verborgen. Die Queen schickt deswegen schon im Frühjahr 2014 nicht den Thronfolger, sondern ihren Enkel Prinz William (33) nach Down Under zum Staatsbesuch. Eine Aufgabe, die allerdings ganz klar im Aufgabengebiet von Charles liegen würde. Doch die Queen ist eine intelligente Frau. Mit der Wahl William zu schicken, wollte sie in Australien vor allem das Bild einer jungen, modernen Monarchie zeichnen. William ist die Zukunft. Gemeinsam mit seiner bürgerlichen Frau Kate (33) und den beiden Kindern will sich die Monarchie volksnah zeigen.

Ob sich die Bevölkerung umstimmen lässt und vor allem die jüngeren Generationen vom Konzept der Monarchie überzeugt werden können, darf bezweifelt werden. Niemals zuvor war sich das Land so einig und so nah dran an der Unabhängigkeit. Wann das Referendum abgehalten werden soll, ist noch unklar. Doch Fakt ist, der richtige Zeitpunkt für große Entscheidungen ist der, indem sie gefällt werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ruc/hos/news.de
Seiten: 12
Fotostrecke

Diese Stars tragen Hüte

Coronavirus-News aktuellCoronavirus-News aktuellGZSZ-News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite