10.09.2013, 13.35 Uhr

Wählen für Dummies: Wir erklären die wichtigsten Wahlbegriffe

Sie haben es in der Hand: Wie soll die künftige regierung Deutschlands aussehen?

Sie haben es in der Hand: Wie soll die künftige regierung Deutschlands aussehen? Bild: dpa

Erststimme, Direktmandat, Fünf-Prozent-Hürde: All diese Begriffe hat garantiert jeder von uns schon einmal gehört. Und viele wissen auch sicherlich, was sich dahinter verbirgt. Doch bei einem Großteil der Deutschen ist es bestimmt so, dass sie über die genauen Bedeutungen nicht mehr ganz im Bilde sind. Erfolgte doch bei den meisten die Aufklärung in puncto Bundestagswahl in der Schule.

Umso wichtiger also, dass wir dieses Wissen kurz vor der Wahl noch einmal auffrischen, damit Sie am 22. September darüber im Bilde sind, mit welcher Stimme Sie was entscheiden.

Bundestagswahl im Fokus: Wichtige Begriffe, Wahlrecht und Bedeutung

Doch nicht allein bestimmte Begriffe sind wichtig, um sich über Ihre Rechte und Pflichten bei der Bundestagswahl im Klaren zu sein. Mindestens genauso wichtig ist das Wissen um das aktive Wahlrecht, das passive Wahlrecht und die steigende Zahl der Nichtwähler.

Wissen Sie noch, was ein Direktmandat ist? Oder wie genau die Briefwahl funktioniert? Auch diese Informationen möchten wir Ihnen nicht vorenthalten und sorgen deshalb in unserem dritten Video für Aufklärung. Denn wichtig sind Sie allemal! Sollten Sie beispielsweise am 22. September keine Zeit haben, zur Bundestagswahl zu gehen, können Sie dank Briefwahl dennoch Ihre Stimmen abgeben. Weitere interessante Videos und Interviews finden Sie auf unserer news.de-Videoseite. Hier geht's lang!

Das große Wahl-ABC
Bundestagswahl 2013
zurück Weiter

1 von 24

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/kad/news.de
Grundrente in DeutschlandMelania TrumpVulkanausbruch auf NeuseelandNeue Nachrichten auf der Startseite
Fotovoto: Deutschlands Volksvertreter

Welchem Politiker vertrauen Sie mehr?