10.06.2021, 14.05 Uhr

Spielplatz-Horror: Eiskalt erschlagen! Vater stürzt auf Mädchen (3) - TOT

Ein Vater stürzte auf einem Spielplatz auf sein Kind.

Ein Vater stürzte auf einem Spielplatz auf sein Kind. Bild: AdobeStock / kanahina (Symbolbild)

Dieser tragische Kindes-Tod klingt beinahe unglaublich! Ein Gerichtsmediziner hat den Tod einer Dreijährigen, die getötet wurde, als ihr Vater auf einem Spielplatz auf sie fiel, als "tragischen Unfall" bezeichnet. Darüber berichtet aktuell die britische "The Sun".

Amberlie Pennington-Foley (3) stirbt beim Spielen mit ihrem Vater auf dem Spielplatz

Amberlie Pennington-Foley wurde dem Bericht zufolge im August vergangenen Jahres auf einem Spielplatz in Upper Hutt, Neuseeland, tödlich verletzt. Die Kleine war an dem verhängnisvollen Morgen mit ihrem Vater Robert Foley auf einem Spielplatz in der Nähe ihres Zuhauses unterwegs. Sie und ihr Vater spielten auf einem Spielgerät namens "Supernova Ring", als sich die tödliche Tragödie ereignete, die das Leben der Familie für immer veränderte.

Lesen Sie auch: Er wollte seine Kleine beschützen! Messer-Angreifer stechen Amputierten nieder

Tod auf dem Spielplatz: Vater verliert Gleichgewicht und erschlägt Tochter (3)

Beim "Supernova Ring" handelt es sich um ein großes Rad, das knapp über dem Boden sitzt und durch Laufen oder mit den Händen gedreht wird. Man mag das Drama kaum ausführen! Berichten zufolge saß Amberlie auf dem höchsten Teil des Rings, während ihr Vater, der auf dem Rad stand, es bewegte. Gerichtsmediziner Peter Ryan sagte laut "New Zealand Herald", dass der Vater nach einiger Zeit anfing, das Gleichgewicht zu verlieren.

Als er versuchte, vom Rad zu springen, drehte es sich jedoch weiter, wodurch er fiel und mit seinem vollen Gewicht auf seiner kleinen Tochter landete. In einem Bericht des Gerichtsmediziners wurde nun enthüllt, dass das Kleinkind "schwere Kopf- und Halsverletzungen und eine Verletzung des Gehirns und des Rückenmarks" erlitten habe, nachdem ihr Vater beim Spielen auf sie gestürzt sei. Obwohl das Mädchen unverzüglich medizinisch versorgt wurde, überlebte es den Unfall nicht und verstarb schließlich im Krankenhaus.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de