07.04.2021, 15.55 Uhr

Tödliche Schüsse auf dem Parkplatz: Mann (34) richtet Ex-Freundin vor Supermarkt hin

Eine Frau wurde von ihrem Ex-Freund erschossen.

Eine Frau wurde von ihrem Ex-Freund erschossen. Bild: AdobeStock / Remo (Symbolbild)

Diese Tat erschüttert nicht nur den US-Bundesstaat Utah. Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der US-amerikanischen Kleinstadt Ogden kam es zu einer blutigen Auseinandersetzung. Wie Fox News aktuell berichtet, wurde dort die 41-jährige Mindee Lavell Elmore von ihrem Ex-Freund mit Schüssen aus einer Waffe getötet.

Mindee Lavell Elmore erschossen auf Supermarkt-Parkplatz von Ex-Freund

Seth Gibson (34) habe der Mutter zweier Kinder aufgelauert, schoss ihr in den Kopf und sei vom Tatort weggefahren, heißt es bei Fox News. Die Frau sei demnach noch vor Ort verstorben. Die Polizei habe Gibson kurz darauf im Vorgarten eines Hauses ausfindig machen können. Stundenlang habe er sich dort, bewaffnet mit einer halbautomatischen Feuerwaffe, verschanzt und die Beamten in Schach gehalten, bis er sich selbst töten wollte.

34-Jähriger tötet sich selbst nach Schüssen auf Ex-Freundin

Er wurde in kritischem Zustand in ein Krankenhaus gebracht, wo er schließlich gestorben sei. Warum der Mann das Feuer auf seine Ex-Freundin eröffnete, bleibt bislang unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie auch: Polizei steht vor Rätsel! Kleinkind (2) in Kopf geschossen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de