23.02.2021, 08.09 Uhr

Schock-Verbrechen: Eltern kochen Kind (2) in Badewanne zu Tode

Die 2-Jährige erlitt Verbrennungen zweiten Grades.

Die 2-Jährige erlitt Verbrennungen zweiten Grades. Bild: Adobe Stock/Christin Lola

Wie kann man seinem Kind nur so etwas Abscheuliches antun? Es ist unfassbar, was Shane David Stokes und Nicole Betty Moore ihrer 2 Jahre alten Tochter Maddilyn-Rose Ava Stokes angetan haben. Dem Elternpaar wird vorgeworfen, seine kleine Tochter zu Tode gekocht zu haben. Für seine Horror-Taten musste sich das Paar jetzt vor einem Gericht in Brisbane verantworten. Der britische "Daily Star" hatte über den schockierenden Vorfall berichtet.

Horror-Eltern kochen Kleinkind (2) in heißer Badewanne zu Tode

Für die 2-jährige Maddilyn-Rose kam jede Hilfe zu spät, nachdem ihre Eltern sie in einer Badewanne in kochend heißes Wasser gehalten hatten. Das Kleinkind erlitt dabei schwerste Verbrennungen am Rücken, in der Leistengegend, am Gesäß und an den Beinen. Sie muss unter qualvollen Schmerzen gelitten haben. Spätere Untersuchungen ergaben, dass die kleine Maddilyn-Rose Verbrennungen zweiten Grades erlitten hatte. Sie wurde fünf Tage später von Sanitätern im Haus der Familie in Northgate, Brisbane, bewusstlos aufgefunden.

Eltern holten keine Hilfe für ihre schwer verletzte Tochter

Die Eltern erklärten der Polizei damals, dass ihre Tochter in den Tagen vor ihrem Tod in ein heißes Bad gesetzt wurde. Statt dem Kind Hilfe zu holen, entschieden sie sich dazu, es selbst zu behandeln. Später entdeckte die Polizei blutgetränkte Bandagen, Wattepads und Toilettenpapier im Haus der Familie, berichtet "ABC.net.au". Die 2-Jährige starb wenige Tage später im Krankenhaus an einem Herzstillstand.

Mörder-Eltern töteten Tochter wegen dreckiger Windeln

Warum die Eltern ihr eigenes Kind zu Tode quälten? Offenbar als Strafe für dreckige Windeln, wie jetzt vor Gericht bekannt wurde. Zugetragen hatte sich der tödliche Vorfall bereits im Jahr 2017. Am Freitag erschienen die Horror-Eltern vor Gericht, wo sie sich schuldig bekannten, ihre Tochter gefoltert und getötet zu haben. Am Montag wurde Shane David Stokes zu elf Jahren Gefängnis verurteilt. Seine Partnerin Nicole Betty Moore erhielt ebenfalls eine lange Gefängnisstrafe. Sie wurde zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt.

Lesen Sie auch: Vorschulkind leblos in Waschmaschine aufgefunden

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bos/news.de