06.02.2021, 08.57 Uhr

Bill Gates mit düsterer Prognose: Schlimmer als Covid-19! DIESE zwei Katastrophen bedrohen die Menschheit

Bill Gates prophezeite die Coronavirus-Pandemie bereits 2015.

Bill Gates prophezeite die Coronavirus-Pandemie bereits 2015. Bild: dpa

Sechs Jahre ist es her, dass Microsoft-Mitbegründer Bill Gates (65)vor der Wahrscheinlichkeit einer neuen Pandemie gewarnt hat. Damals erklärte der Milliardär in einem von TED-Medien organisierten Vortrag mit dem Titel "Der nächste Ausbruch? Wir sind nicht bereit" davor,dass die Entstehung eines neuen Virus und nicht ein Krieg Millionen von Menschenleben auslöschen würde.

Bill Gates prophezeite die Coronavirus-Pandemie bereits 2015

Er sollte Recht behalten. Seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie Anfang 2020 sind weltweit mehr als 2,29 Millionen Menschen an Covid-19 gestorben und mehr als 105 Millionen Menschen haben sich infiziert. "Nicht Raketen, sondern Mikroben", warnte Gates damals.

Microsoft-Chef warnt vor weiteren tödlichen Bedrohungen für die Menschheit

Wie das britische Nachrichtenportal "Express.co.uk" berichtet, sprach der Unternehmer aktuell mit Derek Müller, Moderator des YouTube-Kanals "Veritasium", darüber, welche tödlichen Bedrohungen der Menschheit nach der Coronavirus-Pandemie bevorstehen. "Einer ist der Klimawandel. Jedes Jahr ist die Zahl der Todesopfer noch höher als bei dieser Pandemie", so Bill Gates im Interview. Als zweite Katastrophe nannte der Software-Unternehmer den Bioterrorismus.

Bioterrorismus als nächste Katastrophe nach Covid-19

"Jemand, der Schaden anrichten will, könnte ein Virus entwickeln, und das bedeutet, dass die Kosten und die Wahrscheinlichkeit, dass er darauf stößt, größer sind als die natürlich verursachten Epidemien wie die derzeitige", so Gates gegenüber Müller. Angesprochen auf seine Prophezeiung aus dem Jahr 2015 erklärte er, dass er keinesfalls glücklich darüber sei, dass diese eingetroffen ist. Seitdem stelle er sich selbst die Frage, ob er damals überzeugender hätte sein müssen, um die Menschheit von der Ernsthaftigkeit seiner Worte zu überzeugen.

Bill Gates warnt vor neuen Pandemien - "Müssen die Lektionen lernen"

Mitte dieser Woche erst warnte Bill Gates im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" vor weiteren Pandemien. Diese gehörten zur neuen Normalität, "in der gleichen Weise, wie die Erde bebt, Tornados kommen oder sich das Klima wandelt", so Gates. "Wir müssen die Lektionen lernen", sagte der 65-Jährige, "wir sind auf die nächste Pandemie nicht vorbereitet". Eine künftige Pandemie könne zehnmal so schlimm sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa