11.01.2021, 10.48 Uhr

Leroy Robinson verhaftet: Sex-Pics verschickt! Hat der Ex-Fußball-Star ein Mädchen missbraucht?

Ex-Fußballer Leroy Robinson hat einem Mädchen sexualisierte Nachrichten geschickt. (Symbolfoto)

Ex-Fußballer Leroy Robinson hat einem Mädchen sexualisierte Nachrichten geschickt. (Symbolfoto) Bild: AdobeStock/ doidam10

Von news.de-Redakteurin Sabrina Böhme

Leroy Robinson (34) war früher ein aufstrebendes Fußballtalent. In seiner Jugend spielte er für Aston Villa und für West Bromwich Albion. Ihm stand eine große Karriere bevor, doch sein Traum platzte. Danach geriet sein Leben aus dem Gleichgewicht und er verfiel Drogen und Alkohol. Für seine kriminellen Taten wurde er jetzt vom Gericht in Birmingham verurteilt. Dort kam heraus, dass er ein Mädchen zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben soll.

Hat Leroy Robinson ein Mädchen missbraucht?

Wie das Portal "Metro.co.uk" berichtet, habe sich Leroy Robinson im Sommer mit der 14-Jährigen angefreundet. Er bekam ihre Telefonnummer und sie schrieben sich Textnachrichten. "Er bat sie, sexuelle Handlungen an ihm durchzuführen. Er schickte ihr auch grafische Bilder von sich selbst und forderte sie auf, das Gleiche zu tun", erzählte Staatsanwalt Simon Bruch dem Richter. Schließlich entdeckte die Mutter der Jugendlichen den Chatverlauf und zeigte den ehemaligen Kicker an.

"Während seiner Verhaftung leugnete er jegliche sexuelle Motivation und bestritt auch, ihr grafische Bilder zu schicken", sagte Bruch. Das Mädchen sagte, dass sie sich zunächst freute, Aufmerksamkeit von einem älteren Mann zu erhalten. Sie hatte noch keinen Freund. Sie fühlte sich jedoch unwohl, als er anfing, ihr Nachrichten sexueller Natur zu schicken, sagte sie aus. Diese Freundschaft hat bei ihr Spuren hinterlassen. Sie leidet unter Angstzuständen, kann nicht richtig schlafen und will nicht mehr bei Freunden übernachten.

Schon gelesen?Nachts in Park gelockt! Teenager-Bande vergewaltigt 12-Jährige

Fußball-Star Leroy Robinson wurde wegen sexueller Handlungen verurteilt

Letzten Dienstag wurde Leroy Robinson wegen sexueller Handlungen mit einem Kind und Raub zu einer Freiheitsstrafe von 40 Monaten verurteilt. Der Raub ereignete sich am 10. Mai 2019. Er hat den obdachlosen Daniel Darren geschlagen und ihm sein Mobiltelefon sowie seine Bankkarte gestohlen. Zusätzlich wird er in das Sexualstrafregister eingetragen.

Sein VerteidigerZaheer Afzal sagte, dass sein Mandant die Taten bereue. Obwohl er mittlerweile Sportpsychologie studiert hatte und sein Leben wieder in den Griff bekommen hatte, würde das seine Taten nicht entschuldigen, sagte der Richter.

"Das Mädchen war in Sie verknallt, und das haben Sie ausgenutzt. Sie schickten ihr sexuelle Nachrichten von höchst anschaulicher Natur, einschließlich der Aufforderung, an penetrativem Sex mit Ihnen teilzunehmen. Erst ihre Mutter, die die Nachrichten auf ihrem Telefon entdeckte, setzte dem ein Ende. Das war ein abscheuliches Verhalten", sagte der Richter in seinem Plädoyer.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de
Themen: Missbrauch