18.12.2020, 09.20 Uhr

Queen Elizabeth II., Kate Middleton und Co.: Traditionsbruch mit Ansage! So wird Weihnachten 2020 bei den Royals

Der news.de-Nachrichtenüberblick

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Jede Familie hat ihre eigenen liebgewonnenen Weihnachtstraditionen - da macht auch die britische Königsfamilie keine Ausnahme. Queen Elizabeth II. (94) beispielsweise schaut sich angeblich jedes Jahr zu Weihnachten ihren Lieblingsfilm mit ihren Enkelkindern an - dieses Jahr muss sich die britische Monarchin "Flash Gordon" allerdings alleine anschauen. Wegen der Corona-Pandemie gibt es kein Familientreffen bei den britischen Royals. Normalerweise kommt die königliche Familie in Sandringham, dem Landsitz der Königin, zusammen, um zu feiern.

Traditionsbruch zu Weihnachten! Queen und Prinz Philip bleiben allein auf Schloss Windsor

Zumindest einer wird sich aber womöglich mit der Queen vor den Fernseher setzen: ihr Ehemann Prinz Philip (99). Dass bei Elizabeth II. "Flash Gordon" läuft, hat einer der Stars des Films, Brian Blessed (84), in einem Interview mit "Yahoo Movies" behauptet. Es wird in diesem Jahr das erste Mal seit über 30 Jahren sein, dass die Queen Weihnachten nicht in Sandringham verbringt. Sie und Prinz Philip bleiben auf Schloss Windsor.

Kein Weihnachtsfest auf Schloss Sandringham: Queen Elizabeth II. feiert ohne Familie Weihnachten

Das royale Paar werde wegen der Corona-Pandemie auch auf Besuch verzichten und ohne die Familie feiern, wie eine Sprecherin des Buckingham Palastes britischen Medienberichten zufolge bekannt gab: "Nach Abwägung aller geeigneter Empfehlungen haben die Königin und der Herzog von Edinburgh beschlossen, dass sie dieses Jahr Weihnachten in aller Ruhe in Windsor verbringen werden." Dort lebt das Paar in Isolation, um sich vor dem Coronavirus zu schützen. Die Queen hat seit Ausbruch der Pandemie nur wenige öffentliche Termine wahrgenommen.

Royals-Weihnachten 2020: Prinz Charles und Camilla Parker Bowles sollen in Highgrove feiern

Ganz ausgeschlossen soll britischen Medienberichten zufolge allerdings ein Besuch von Thronfolger Prinz Charles (72) und seiner Frau Herzogin Camilla (73) nicht sein. Allerdings würde es sich wohl um eine kurze Stippvisite handeln und das Treffen würde mit Abstand und unter freiem Himmel stattfinden. Prinz Charles und Camilla Parker Bowles planen ansonsten angeblich, dieses Jahr Weihnachten in Gloucestershire zu verbringen und dort in Highgrove House, ihrem Landsitz, zu feiern.

Herzogin Camilla freut sich auf Enkel-Besuch zu Weihnachten

Außerdem freut sich Camilla offenbar darauf, zusammen mit Charles ihre Enkelkinder zu sehen. Die Herzogin hat mit ihrem Ex-Mann Andrew Parker Bowles (80) zwei Kinder und ist inzwischen fünffache Großmutter. Charles hat vier Enkel: die Kinder von Prinz William (38) und dessen Frau Herzogin Kate (38), Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2). Dazu kam 2019 der kleine Archie (1), Sohn von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39). Zumindest einen der vier wird Charles wohl Weihnachten aber nicht sehen...

Fernab des Königshauses: Prinz Harry und Meghan Markle bleiben in Kalifornien bei Doria Ragland

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind im Frühjahr nach Kalifornien ausgewandert. Dort leben sie mit Sohn Archie auf einem Anwesen in Montecito. Die kleine Familie bekommt zu Weihnachten wohl Besuch von Meghans Mutter, Doria Ragland (64), die ebenfalls in Kalifornien lebt. Ansonsten wollen Meghan und Harry ihr erstes gemeinsames Weihnachtsfest in den USA laut "Entertainment Tonight" ruhig verbringen.

Weihnachtspläne ungewiss: Prinz William und Herzogin Kate feiern womöglich mit den Middletons

Was Prinz William und seine Frau Kate Middleton angeht, heißt es, sie und ihre drei Kinder könnten Weihnachten entweder auf ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk oder mit Kates Eltern, Carole (65) und Michael Middleton (71), in Berkshire verbringen. Schon zweimal hatten Herzogin Kate und Prinz William das royale Weihnachtsfest in Sandringham ausgelassen, um mit Kates Familie zu feiern.

So verbringen Prinzessin Anne, Prinz Edward und Prinz Andrew Weihnachten

Auch wie Prinz Charles' jüngere Geschwister die Weihnachtsfeiertage verbringen, wollen britische Medien schon in Erfahrung gebracht haben. Prinz Edward (56), der jüngste Sohn der Queen, und seine Frau Sophie Rhys Jones (55) sollen mit ihren beiden Kindern in ihrer Residenz Bagshot Park in Surrey sein. Skandal-Prinz Andrew (60) und seine Exfrau Sarah Ferguson (61) feiern angeblich mit ihren Töchtern Prinzessin Eugenie (30), die mit ihrem ersten Kind schwanger ist, und Prinzessin Beatrice (32), sowie mit den Schwiegersöhnen Jack Brooksbank (30) und Edoardo Mapelli Mozzi (37). Sie könnten sich dafür in der Royal Lodge in Windsor treffen, heißt es.

Und Prinzessin Anne (70) soll das Fest angeblich mit ihren Kindern Zara Tindall (39), die ihr drittes Kind erwartet, und Peter Philips (43) sowie deren Familien auf ihrem Anwesen Gatcombe begehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/spot on news