20.11.2020, 10.11 Uhr

Bizarre Kreatur angespült: Rätsel um haarloses Krallen-Ungeheuer auf Kreta

An den Strand von Kreta wurde eine bizarre Kreatur angespült.

An den Strand von Kreta wurde eine bizarre Kreatur angespült. Bild: AdobeStock / Quéméner Valérie

Vier Beine, keine Haare und aufgedunsener Körper: Eine bizarre Kreatur versetzte die Bewohner der griechischen Insel Kreta in Aufruhr. Was wurde dort nach einem Sturm an den Strand gespült?

Bizarre Kreatur an Strand von Kreta gespült: Was ist das?

Das haarlose Tier wurde in der Nähe eines Flusses im Ferienort Gournesin der Nähe von Heraklion gefunden. Es erinnert an ein kleines Flusspferd. Jedoch hat es an den Vorderfüßen lange Krallen. Wie die britische "Sun" schreibt, löste der Fund heftige Diskussionen in den sozialen Medien aus. Während einige glauben, dass es sich bei der Kreatur um eine außerirdische Lebensform handeln könnte, warten andere auf Ergebnisse eines Gentests.

Im Wasser angeschwollen! Ist DIESE haarlose Kreatur etwa ein ... ?

Petros Lymperakis, Kurator für Wirbeltiere im Naturhistorischen Museum von Kreta, vermutet, dass der haarlose Vierbeiner vermutlich ein Dachs sein könnte. Offenbar habe das Tier einige Zeit im Wasser gelegen und dadurch angeschwollen.

Lesen Sie auch: Mensch-Hund-Kreatur gesichtet! Treibt HIER ein Werwolf sein Unwesen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de