16.10.2020, 09.42 Uhr

Tödlicher Wohnungsbrand in Berlin-Schöneberg: Mutter bei Brand gestorben! Kinder schwer verletzt gerettet

In Berlin-Schöneberg kam eine Mutter bei einem Wohnhausbrand ums Leben.

In Berlin-Schöneberg kam eine Mutter bei einem Wohnhausbrand ums Leben. Bild: picture alliance / Peter Steffen/dpa

Am frühen Freitagmorgen ist eine Frau nach einem Wohnungsbrand in einem fünfgeschossigen Haus in Berlin-Schönberg gestorben. Ihre beiden Kinder wurden schwer verletzt gerettet. Darüber berichtete am Freitag die "Bild"-Zeitung.

Wohnhausbrand in Berlin-Schöneberg: Mutter gestorben - Kinder schwer verletzt

Wie ein Feuerwehrsprecher erzählt, erlitt ein Kind eine schwere Rauchgasvergiftung und kam in ein Krankenhaus. Das andere Kind musste wiederbelebt werden und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Retter haben noch eine Stunde lang versucht, das Leben der Mutter zu retten und sie wiederbelebt. Ein anderer Bewohner erlitt leichte Verletzungen.

Brandursache aktuell unklar

Sechs weitere Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Wie es zu dem Brand kam, ist bislang unbekannt. Die Berliner Feuerwehr war mit 60 Helfern und 20 Fahrzeugen im Einsatz. Während des Einsatzes war die Steinmetzstraße zwischen Großgörschenstraße und Goebenstraße in beiden Richtungen gesperrt, berichtete die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) mit.

Schon gelesen?Schlaganfall! Früherer Eisschnelllauf-Bundestrainer (76) plötzlich gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de