06.10.2020, 08.25 Uhr

Missbrauchs-Schocker: Mutter (49) und Tochter (14) vergewaltigt, ermordet und angezündet

Die Leichen von zwei Frauen wurden nach einem Hausbrand gefunden.

Die Leichen von zwei Frauen wurden nach einem Hausbrand gefunden. Bild: AdobeStock / Tinnakorn (Symbolfoto)

Was für ein schreckliches Verbrechen, das das englische Örtchen Burnley in Lancashire aktuell erschüttert. In einem abgebrannten Haus wurden die Leichen von zwei Frauen gefunden. Darüber berichtet der britische "Daily Star". Doch bei dem Vorfall im Norden Englands soll es sich nicht um einen Unfall handeln. Angeblich sollen die Mutter und die Tochter zuvor einem grausamen Verbrechen zum Opfer gefallen sein.

Mutter (49) und Tochter (14) vergewaltigt und ermordet

Zwar wurden die Leichen von Dr. Saman Mir Sacharvi (49) und Vian Mangrio (14) tot auf dem Grundstück in Burnley, gefunden, doch der Brand war laut Bericht nicht die Todesursache beider Frauen. Laut "Daily Star" habe eine Obduktion ergeben, dass die Mutter durch Gewalteinwendung auf ihren Nacken gestorben sei und sie vor ihrem Tod angegriffen wurde. Bei der Tochter steht das Obduktionsergebnis noch aus. Klar sei hingegen den Ausführungen zufolge, dass Saman Mir Sacharvi und ihre Tochter vor ihrem Tod vergewaltigt worden seien.

2 Männer festgenommen nach Mord an vergewaltigten Frauen

Die Polizei hat zwei Männer nach der mutmaßlichen Vergewaltigung und Ermordung der Mutter und der Tochter festgenommen. Die Männer im Alter von 51 und 56 Jahren aus Burnley wurden am Sonntagabend gegen 19 Uhr verhaftet, beide wegen des Verdachts des zweifachen Mordes, der zweifachen Vergewaltigung und Brandstiftung. Die Ermittlungen der Polizei in dem Fall sind noch nicht abgeschlossen. Ein Polizeisprecher von Lancashire forderte jeden mit Informationen über den Tod auf, so schnell wie möglich Kontakt mit den Beamten aufzunehmen.

Lesen Sie auch: Suizid-Schock! Star-Koch nimmt sich Leben nach Missbrauchs-Vorwurf

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de