30.03.2020, 15.26 Uhr

Coronavirus News aktuell: DIESE 5 Putzmittel killen das Coronavirus tatsächlich

Bis zu 9 Stunden überlebt das Coronavirus auf Oberflächen.

Bis zu 9 Stunden überlebt das Coronavirus auf Oberflächen. Bild: AdobeStock/ Brian Jackson

Der Kampf gegen das Coronavirus dauert an. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sprach in diesem Zusammenhang sogar von einem "Krieg". Täglich kommen neue Corona-Infizierte hinzu und die Krankenhäuser sowie das Personal sind überlastet und arbeiten am Limit. Das Beste, was man dieser Tage tun kann, ist es, Zuhause zu bleiben. Das hatte auch Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer Rede an das Volk erklärt.

Corona-News aktuell: Coronavirus überlebt bis zu 9 TAGE auf Oberflächen

Doch selbst zu Hause ist man nicht 100 Prozent sicher vor dem Coronavirus. Wie die britische "The Sun" aktuell berichtet, überlebt Sars-CoV-2 bis zu neun Tagen auf Oberflächen.Lena Ciric, Associate Professor für Umweltingenieurwesen an der UCL fand in einer Studie heraus, dass dasVirus am längstenauf Edelstahl und Kunststoff überlebt. Die kürzesten Überlebenszeiten, ein Tag, wurden auf Papier und Pappe nachgewiesen. Deshalb ist es umso wichtiger, auch in den eigenen vier Wänden die Hygienemaßnahmen zu erhöhen. Wir stellen Ihnen die fünf Putzmittel vor, die das Coronavirus erfolgreich abtöten und somit Sie und Ihre Familie schützen.

5 Putzmittel, die das Coronavirus erfolgreich abtöten

Als effektive Putzmittel zum Abtöten des Coronavirus nannte die Wissenschaftlerin in ihrem Artikel in "The Conversation" Seife und Wasser, Bleiche, Weingeist, Oberflächenwischtücher und natürlich Desinfektionsmittel. Seife und Wasser dürfte jeder zu Hause haben.Seife stört die Fette in der Virushülle und hebt das Virus von Oberflächen ab. Dieses wird dann mit Wasser abgespült.

In der Bleiche ist es der WirkstoffNatriumhypochlorit, der sehr wirksam bei der Abtötung des Coronavirus ist. Das Bleichmittel sollten Sie zehn bis 15 Minuten einwirken lassen und die Oberfläche anschließend mit einem sauberen Tuch abwischen.

Ethanol (Weingeist), Oberflächentücher und Desinfektionsmittel zum Schutz gegen Corona

Ethanol, umgangsprachlich auch Weingeist genannt, hilft ebenfalls effektiv gegen das Coronavirus. Laut "The Sun"haben die Wissenschaftler nachgewiesen, dass Ethanol Coronaviren in nur 30 Sekunden abtötet.Wie Bleichmittel auch zerstört der Alkohol das Protein und die RNA, aus denen das Virus besteht. Befeuchten Sie ein Tuch mit etwas sauberem Weingeist und reiben Sie es über die Oberfläche. Dieser wird verdunsten und Sie müssen ihn nicht abwischen.

So schützen Sie sich zu Hause vor dem Coronavirus

Oberflächentücher und Desinfektionsmittel müssten an dieser Stelle eigentlich nicht erklärt werden: Die Tücher entfernen die Keime physisch durch den Druck, den Sie bei der Anwendung ausüben, und die Keime haften dann am Tuch. Im Desinfektionsmittel ist ebenfalls Ethanol enthalten. Hier macht aber die Konzentration den Unterschied. Sie sollte bei mindestens 70 Prozent liegen.

Zudem sollten Sie regelmäßig lüften! Durch Öffnen des Fensters können Sie die Tröpfchen entfernen und verteilen, die ein Infizierter aushustet und die Menge an Viren in der Luft reduzieren - was das Infektionsrisiko für andere verringert.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de