04.03.2020, 14.05 Uhr

Unfall in Troisdorf (NRW): Schulbus kollidiert mit LKW - 22 Verletzte

Ein Schulbus in Troisdorf ist mit einem LKW kollidiert.

Ein Schulbus in Troisdorf ist mit einem LKW kollidiert. Bild: dpa

Dramatische Szenen am späten Mittwochvormittag in Troisdorf-Spich in Nordrhein-Westfalen. Wie "general-anzeiger-bonn.de" berichtet, ist ein Schulbus im Bereich des Heuserwegs und der Langeler Straße mit einem LKW kollidiert. Die Feuerwehr sei bereits mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. 22 Menschen wurden bei dem Crash verletzt.Die meisten seien mit leichten Verletzungen davongekommen, teilte die Polizei mit.

Unfall in Troisdorf NRW: Schulbus kollidiert mit LKW

Wie es zu dem schweren Unfall in Troisdorf gekommen ist, ist aktuell nicht bekannt. Nach ersten Ermittlungen habe die Busfahrerin die Vorfahrt des Lkw missachtet, sagte der Sprecher. Unter den Verletzten seien 16 leicht verletzte Schüler. Der Lkw-Fahrer sei mittelschwer verletzt worden, die Busfahrerin erlitt einen Schock. Alle Verletzten kamen ins Krankenhaus, das die meisten aber rasch wieder verlassen durften.

Lesen Sie auch: Reisebus kracht in Stauende - Polizei ermittelt gegen Busfahrer.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de