20.02.2020, 20.49 Uhr

Lawinenunglück auf Spitzbergen: Zwei Deutsche von Schneemassen überrollt - tot

Auf Spitzbergen wurden zwei Deutsche von einer Lawine erfasst und getötet.

Auf Spitzbergen wurden zwei Deutsche von einer Lawine erfasst und getötet. Bild: Adobe Stock/Maygutyak

Auf der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen sind zwei deutsche Touristen bei einem Lawinenabgang ums Lebens gekommen. Das teilten die Behörden von Spitzbergen (Svalbard) am Donnerstag mit.

 

Deutsche kommen bei Arktis-Tour auf Spitzbergen ums Leben

Die beiden Deutschen waren mit dem russischen Veranstalter Arctic Travel auf einer Schneemobil-Tour mit drei anderen Touristen. Das Unglück ereignete sich rund 20 Kilometer südlich der Grubensiedlung Barentsburg. Die beiden Guides und drei weitere Touristen blieben unverletzt. Das Wetter war sehr schlecht, so dass der Rettungshelikopter nicht hatte landen können. Die beiden Umgekommenen waren von den anderen Touristen gefunden worden.

Die Suche erwies sich, wegen des schlechten Wetters als schwierig, erklärten die Behörden gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Nach ersten Meldungen löste sich die Lawine in der Nähe des Gletschers Fridtjofbreen. Kurz danach wurden die beiden Deutschen vom laut Polizei als vermisst gemeldet.

Lesen Sie auch: Mann in Moschee niedergestochen - Täter gefasst

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/dpa
Wetter aktuell im Mai 2020Unwetter im Mai 2020 aktuellCoronavirus News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite