13.02.2020, 13.59 Uhr

Horror-Unfall beim Pole-Dance: Stripperin tanzt trotz Kieferbruch sexy weiter

Für eine Pole-Tänzerin endete ein Bühnensturz mit gebrochenem Kiefer und ausgeschlagenen Zähnen - doch sie tanzte einfach weiter (Symbolbild).

Für eine Pole-Tänzerin endete ein Bühnensturz mit gebrochenem Kiefer und ausgeschlagenen Zähnen - doch sie tanzte einfach weiter (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Kseniia

Pole-Dance ist mehr als nur verführerisches Popowackeln: Pole-Tänzerinnen wird nicht nur Muskelkraft und Koordination, sondern auch Anmut abverlangt. Dass Pole-Dancing auch richtig schmerzhaft enden kann, beweist ein aktueller Fall aus den USA. Und "Fall" ist dabei durchaus wörtlich zu nehmen...

Horror-Video! Sexy Tänzerin stürzt, bricht sich Kiefer, schlägt sich Zähne aus

Eine Pole-Tänzerin in den USA ist in einem Strip-Club in Dallas aus knapp fünf Metern Höhe gefallen und hat nach dem Sturz trotz ihrer Verletzungen weitergetanzt. Videoaufnahmen des schmerzhaften Zwischenfalls zeigen, wie sich ihre Hand von der Stange löst und sie stürzt.Die Aufnahme ging seit Sonntag in den sozialen Medien viral.

Gemischte Reaktionen für Pole-Tänzerin Genea Sky mit Knochenbrüchen bei Auftritt

Neben Spott und Hohn erntete Genea Sky dort auch viel Respekt für ihr Durchhaltevermögen. Der Vorfall in der texanischen Metropole Dallas löste zudem Kritik an einer Branche aus, in der Frauen häufig ohne angemessene soziale Absicherung arbeiten. Eine Fundraising-Aktion, die eine Freundin Skys zur Deckung der Arztkosten gestartet hatte, sammelte bis zum Donnerstag mehr als 37.000 Dollar (34.000 Euro).

Verunglückte Tänzerin gerührt von Anteilnahme und Spenden nach Horror-Unfall

Genea Sky berichtete am Montag in einem auf Instagram verbreiteten Video unter Tränen über ihre Verletzungen - darunter abgebrochene Zähne, ein verstauchter Knöchel und ein gebrochener Kiefer. Nach einer Kieferoperation am Dienstag postete die Tänzerin ein Bild von sich im Krankenbett und bedankte sich für die Unterstützung, die sie nach ihrem Unfall erfahren habe. "Ich hätte nie gedacht, dass mich so viele Menschen in einer solchen Situation unterstützen würden. Das hat all die Negativität bei weitem wettgemacht", schrieb sie dort.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Today has been a very long day. My surgery went well. My jaw is currently wired shut so please refrain from calling me as of right now and bare with me on replies because my phone hasn’t stopped blowing up. Everyone’s love & kind words have not gone unnoticed whatsoever and it means so much to me that all of you have blessed me and uplifted me in so many ways. I am overwhelmed in the best way by all the support. I was really nervous as this all started blowing up because people are cruel and this is a very sensitive time for me. But I never imagined so many people would stand behind me in a situation like this and that has outweighed all the negativity by far. I am beyond grateful for you all. I am in a tremendous amount of pain but i am ready for this road to recovery so I can get back to my life. I will continue to update everyone over the course of my recovery but thank you once again for EVERYTHING ????????

Ein von @ genea_sky geteilter Beitrag am

Schon gelesen? Sexy Poledance-Foto! HIER lässt die Schauspielerin ihre Muskeln spielen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa
Themen: Twitter, Unfall
Madeleine McCann vermisstSternenhimmel im Juni 2020 Bar RefaeliNeue Nachrichten auf der Startseite