06.02.2020, 14.02 Uhr

Kindesmissbrauch in Russland: Kinderschänder totgeschlagen! Mann wegen Mordes verklagt

In Russland wurde ein Russe wegen des Mordes an einem Kinderschänder verurteilt.

In Russland wurde ein Russe wegen des Mordes an einem Kinderschänder verurteilt. Bild: AdobeStock / BillionPhotos.com

Vladimir Sankin rettete in Russland einen 14-Jährigen aus den Fängen eines Kinderschänders. Er prügelte solange auf den Pädophilen mit einem Stock ein, bis die Polizei am Tatort eintraf. Doch die Verletzungen des Mannes waren so schlimm, dass er an deren Folgen gestorben ist. Der Retter wurde zum Täter. Nun wurde Sankin wegen Mordes zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt.

Russe rettet 14-Jährigen aus den Fängen eines Pädophilen

Wie der britische "Mirror" schreibt, soll ein verzweifelter Teenager Sankin um Hilfe gebeten haben, einen Freund zu retten. Der 54-jährige Vladimir Zaitsev hielt den 14-jährigen Jungen in seiner Wohnung gefangen. Wie die Polizei mitteilte, solle er dem Kind mit einer Axt gedroht haben, wenn er sich nicht vor ihm ausziehe. Als Sankin den Jungen weinen hörte, verschaffte er sich Zutritt zur Wohnung und befreite das Kind aus den Fängen seines Peinigers.

Dann schleifte Sankin den Pädophilen nach draußen und prügelte auf den Mann ein. Zaitsev, der bereits wegen Kindesmissbrauch verurteilt wurde, erlag seinen Verletzungen. Sankin, der den Jungen vor dem Kinderschänder schützte, wurde anschließend wegen fahrlässiger Körperverletzung mit Todesfolge angeklagt.

Mann tötet Kinderschänder und wird als Mörder verurteilt

Die Bevölkerung wollte Sankin vor der Justiz retten. Mit einer Petition versuchten sie, seine Freilassung zu erzwingen. Jedoch vergebens: Sankins wurde wegen Mordes zu 15 Jahren Haft verurteilt.

Lesen Sie auch:Mann missbraucht behinderte Enkeltochter (4) - Großmutter hilft ihm dabei!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sba/news.de
Hundertjähriger Kalender aktuell im Juni 2020Christian Drosten mit Corona-NewsKate Middleton, Prinz Harry und Co.Neue Nachrichten auf der Startseite