05.02.2020, 11.04 Uhr

Essen: Welt-Nutella-Tag: Vier einfache Rezepte für Schoko-Fans

Die Nutella-Bananen-Röllchen sind ein absoluter Traum.

Die Nutella-Bananen-Röllchen sind ein absoluter Traum. Bild: Aleksandar Bradaric / Shutterstock.com/spot on news

Nutella gehört zu den beliebtesten Aufstrichen Deutschlands und ist aus vielen Haushalten nicht weg zu denken. Doch die italienische Schokocreme ist vielseitig einsetzbar und versüßt nicht nur Brot. Das sind die besten Rezepte mit der Nuss-Nougat-Creme zum heutigen Welt-Nutella-Tag. Diese befördern jeden Liebhaber sofort in den Schoko-Himmel.

Mehr Inspiration finden Sie im Buch "Nutella: Die 30 besten Rezepte" - hier bestellen

Nutella-Brownies

Zutaten für zwölf Stück: 240 g Butter, 450 g Zucker, 120 g Nutella, 4 Eier, 140 g Kakao, 1 TL Salz, 1 TL Backpulver, 1 EL Vanille, 150 g Mehl, 280 g Schokolade

Zubereitung: Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Backform (23 x 33 cm) mit Butter einfetten. Danach in einem Topf die Butter schmelzen. Den Zucker hinzugeben und unter ständigem Rühren in der geschmolzenen Butter auflösen. Den Topf vom Herd nehmen und das Nutella einrühren, bis sich alles zu einer homogenen Masse verbunden hat. Diese in eine große Rührschüssel geben und Kakao, Eier, Salz, Backpulver und die Vanille unterrühren. Die Schokolade grob hacken und mit dem Mehl unter den Teig heben, bis sich alles verbunden hat. Teig in die Form streichen und 30-35 Minuten backen. Zuletzt abkühlen lassen und in Quadrate schneiden.

Nutella-Bananen-Röllchen

Zutaten für zwei Personen: 4 Scheiben Toastbrot, 1 Banane, Nutella, 2 Eier, 100 ml Milch, 1 EL Butter

Den Rand vom Toastbrot abschneiden und mit einem Nudelholz über die Scheiben rollen, bis sie sich in eine Art dünnen Teig verwandelt haben. Danach die Scheiben mit Nutella bestreichen. Die Bananen in dünne Scheiben schneiden und gleichmäßig auf alle vier Scheiben verteilen. Die Toastbrote anschließend zusammenrollen. Eier und Milch in einer Schüssel verquirlen. In einer Pfanne die Butter erhitzen, die Toaströllchen in die Ei-Milch-Mischung tunken und in die Pfanne geben. Von beiden Seiten braun anbraten und anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

Nutella-Muffins

Zutaten für 12 Stück: 70 g weiche Butter, 100 g Zucker, 2 Eier, 1 Vanilleschote, 150 ml Milch, 280 g Weizenmehl, 2 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 100 g Nutella

Zubereitung: Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Butter, Zucker und Eier mit einem Handrührgerät verquirlen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark auskratzen. Das Vanillemark und die Milch dazugeben. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und unter die flüssigen Zutaten rühren. Papierbackförmchen in das Muffinblech legen und den Teig einfüllen. Anschließend einen Klecks Nutella mittig auf die Muffins verteilen und mit einem Stäbchen Wirbel drehen. Für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Muffins herausnehmen und abkühlen lassen.

Nutella-Mousse

Zutaten für zwei Personen: 150g Sahne, 50 g Nutella

Zubereitung: Die Sahne mit einem Handrührgerät aufschlagen, bis sie fest ist. Nutella kurz erwärmen und glattrühren. Anschließend unter die steife Sahne heben, bis sich alles gut verbunden hat. Etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach in einem Schälchen servieren und mit Beeren oder Schokostreusel dekorieren.

spot on news
Coronavirus-News aktuellCoronavirus News aktuellCoronavirus News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite