20.12.2019, 08.23 Uhr

Horror-Fund in Dresden Prohlis: Totes Baby in Gebüsch gefunden - Mutter festgenommen!

Im Dresdner Bezirk Prohlis wurde eine Babyleiche gefunden. 

Im Dresdner Bezirk Prohlis wurde eine Babyleiche gefunden.  Bild: dpa

Polizisten haben in Dresden einen toten Säugling gefunden. Die Mutter wurde vorläufig festgenommen, wie ein Polizeisprecher am frühen Freitagmorgen der Deutschen Presse-Agentur sagte. Die 36 Jahre alte Deutsche war am Donnerstagnachmittag in ein Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie auf einem Parkplatz zusammengebrochen war. Passanten hatten daraufhin den Rettungsdienst alarmiert.

Horror-Fund in Dresden: Polizei entdeckt lebloses Baby im Gebüsch! Mutter festgenommen

Eine Untersuchung ergab, dass sie kurz zuvor ein Kind entbunden hatte. Die Beamten suchten daraufhin mit Hubschrauber und Spürhunden nach dem Baby und fanden die Leiche schließlich im Bezirk Prohlis in der Nähe der Kreuzung Dohnaer Straße/ Länger Weg in einem Gebüsch. Woran der Säugling starb, war vorerst unklar. Die Mutter musste zunächst zur Behandlung im Krankenhaus bleiben und wurde dort von Polizeibeamten bewacht.

Wie es zu dieser Tragödie kommen konnte und ob möglicherweise noch eine dritte Person daran beteiligt ist, sollen nun die weiteren Ermittlungen klären.

Lesen Sie auch: Mann missbraucht behinderte Enkeltochter (4) - Großmutter hilft ihm dabei!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa
Asteroid 163348 am 06.06.2020 in ErdnäheUnwetter im Juni 2020 aktuellPrinz Charles und Herzogin CamillaNeue Nachrichten auf der Startseite