30.11.2019, 22.57 Uhr

Analsex: SO können Sie sich vorbereiten

Analsex - Das sollten Sie wissen

Analsex - Das sollten Sie wissen Bild: picture alliance/Boris Roessler/dpa

  • Siehatten mit Ihrem Partner noch keinen Analsex, würden es aber gerne mal ausprobieren? Besonders beim ersten Mal solltest Sie sich gut darauf vorbereiten, damitSie das Liebesspiel in vollen Zügen genießen können. Besonders Männer lieben Analsex, weil das Po-Loch im Vergleich zur vaginalen Öffnung deutlich enger ist.

So kannst du dich auf Analsex vorbereiten

Der Po zählt zu einer erogenen Zone des Körpers und ist sehr empfindlich. Sie und ihr Partner sollten nicht direkt loslegen, denn es wird etwas Vorbereitungszeit benötigt. Das ist vor allem deshalb wichtig, damit es nicht weh tut. Bevor ihr richtig loslegt, kann er die Frau mit dem Finger befriedigen und auch eine Massage des Afters kann ziemlich erregend sein. Auch ein Vibrator kann dabei zum Einsatz kommen. Bevor er mit den Penis in den After eindringt, sollte seine Liebste bereits sehr erregt sein, denn dann ist die Schmerzgrenze deutlich niedriger – ein intensives Vorspiel ist daher zu empfehlen.

Gleitgel ist bei Analsex ein Muss

Damit auch das schmerzfrei ist, solltest Sie dafür eine Gleitcreme verwenden. Der Schließmuskel wird so entspannt. Wenn Sie dann soweit sind, kann er sich mit dem Penis herantesten. Denken Sie aber bitte daran, ein Kondom zu benutzen. Beim ungeschützten Analsex können nämlich Geschlechtskrankheiten übertragen werden.

Die wichtigsten Facts zum Analverkehr

Ein Kondom ist ein absolutes MUSS! Beim Wechsel vom Analsex zum Geschlechtsverkehr sollten Sie unbedingt einen neuen Gummi verwenden, damit keine Bakterien in die Vagina gelangen.

  • Sehr viel Gleitmittel verwenden.
  • Geht es langsam an!
  • Vor dem Analsex ausgiebig stimulieren.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

kukksi/add/news.de
Asteroid 163348 am 06.06.2020 in ErdnäheUnwetter im Juni 2020 aktuellPrinz Charles und Herzogin CamillaNeue Nachrichten auf der Startseite