18.11.2019, 10.20 Uhr

Horror-Vergewaltigung in England: 30-Jährige im Park missbraucht - 2 Männer sehen tatenlos zu

In Manchester wurde eine junge Frau missbraucht.

In Manchester wurde eine junge Frau missbraucht. Bild: AdobeStock/ dmitrimaruta

Festnahme in Manchester! Nachdem eine junge Frau in einem Park im Großraum Manchester vergewaltigt worden ist, hat die Polizei drei Verdächtige festgenommen. Wie der britische "Daily Star" berichtet, war die Britin, die 30 Jahre alt sein soll, am Samstagabend eine Straße entlang gegangen, als sie mit den drei Männern ins Gespräch kam. Gemeinsam gingen sie anschließend in einen Park, wo es zu der Vergewaltigung gekommen sein soll.

Junge Frau (30) im Park vergewaltigt

Während sich einer der drei Männer an der 30-Jährigen verging, sollen die beiden anderen nur tatenlos zugesehen haben. Ein Passant fand die junge Frau schließlich und alarmierte die Polizei. Kurz darauf wurden drei Männer im Alter von 24, 25 und 33 Jahren festgenommen. Sie sitzen derzeit wegen des Verdachts der Vergewaltigung in Untersuchungshaft.

Polizei bittet weiterhin um Hinweise zur Vergewaltigung

Detective Sergeant Sarah Bell von der Polizei in Manchester erklärte gegenüber dem "Daily Star": "Dies war ein verabscheuungswürdiger Angriff auf eine einsame Frau, die aktuell noch von spezialisierten Beamten betreut wird." Trotz der Festnahme der drei Männer bittet die Polizei weiterhin um sachdienliche Hinweise. Wer Informationen zu der Vergewaltigung hat, soll sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Lesen Sie auch:Mädchen (14) in Halloween-Nacht von 5 Sex-Tätern vergewaltigt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/rut/news.de
Christian Drosten mit Corona-NewsCoronavirus-News aktuellPatricia Kelly, Cheyenne Pahde, Rita OraNeue Nachrichten auf der Startseite