15.11.2019, 14.42 Uhr

Horror-Geburt in Portugal: Schock! Baby kommt ohne Gesicht zur Welt

In Portugal wurde ein Baby ohne Gesicht geboren. (Symbolbild)

In Portugal wurde ein Baby ohne Gesicht geboren. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/Make_story Studio

Nach der Geburt eines Kindes ohne Gesicht herrscht in Portugal Entsetzen. Für den Gynäkologen, der die Mutter während der Schwangerschaft betreut und die Fehlbildung übersehen hatte, fordern die Eltern nun ein Berufsverbot.

Schock-Geburt in Portugal: Baby wird ohne Gesicht geboren

Wie unter anderem der britische "Mirror" berichtet, kam das Baby ohne Augen und Nase bereits am 07. Oktober in einem Krankenhaus in Lissabon zur Welt. Dem Neugeborenen fehlen zudem Teile des Schädels. Obwohl die Ärzte dem Kind nur eine geringe Überlebenschance einräumten, wurde das Baby nun aus dem Krankenhaus entlassen. Rodrigo, der von portugiesischen Medien als "Baby ohne Gesicht" bezeichnet wird, wurde taub geboren. Zudem weist er einige Hirnläsionen und Fehlbildungen im Mund auf.

Arzt stellte keine Probleme während der Schwangerschaft fest

Für die Eltern, Marlene Simao und David Ribeiro,war der Zustand von Rodrigo ein echter Schock. Sie entdeckten die Fehlbildungen erst nach der Geburt. Immer wieder hatte der Geburtshelfer während der Schwangerschaft beteuert, dass mit dem Kind alles in Ordnung sei. Bei keiner der Ultraschalluntersuchungen hätte der Gynäkologe Missbildungen festgestellt, heißt es. Erst ein 5-D-Scan habe schließlich Klarheit über den Zustand des Babys gebracht. Der 5-D-Scan ermöglicht den Eltern einen frühzeitigen, realistischen Blick auf das Kind, auch wenn es noch in der Gebärmutter ist. Unter guten Bedingungen wirkt das kindliche Gesicht "zum Anfassen" nah, sogar Mimik lässt sich erkennen, Hände und Füße sowie manchmal auch die Wirbelsäule können dargestellt werden.

Eltern fordern Berufsverbot für Pfuscher-Arzt

Der Arzt, der den 5-D-Scan durchführte, bemerkte schließlich den Defekt. Der Gynäkologe Artur Carvalho, derMarlene Simao während der Schwangerschaft betreute, wurde mittlerweile vom Dienst suspendiert. Marlene Simao und David Ribeiro fordern nun ein lebenslanges Berufsverbot für den Pfuscher-Arzt. Die Untersuchungen zu dem Fall dauern an. Obwohl der Junge weiterhin unter Atemproblemen leidet, verbessert sich sein Gesundheitszustand nach Angaben der Familie täglich.

Baby mit Schweineschnauze geboren, Frau bringt Kind mit 3 Beinen und 2 Penissen zur Welt

Immer wieder kommt es zu schockierenden Fehlbildungen im Mutterleib, die nicht rechtzeitig erkannt werden. In Aserbaidschan brachte eine Frau ein Baby mit Schweineschnauze und Ohren am Hals zur Welt. Geboren wurde das Baby in einer Privatklinik in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku. Den Ärzten zufolge funktionieren die Organe des Mädchens einwandfrei. Auch in Russland sorgte erst kürzlich eine schockierende Geburt für Schlagzeilen. Dort hatte eine Frau ein Baby mit drei Beinen und zwei Penissen zur Welt gebracht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de
Christian Drosten mit Corona-NewsCoronavirus-News aktuellPatricia Kelly, Cheyenne Pahde, Rita OraNeue Nachrichten auf der Startseite