13.11.2019, 09.30 Uhr

Familien-Drama in Augsburg: Mutter tötet schwerstbehinderten Sohn (12) und begeht Selbstmord

In Augsburg kam es zu einer schrecklichen Tragödie.

In Augsburg kam es zu einer schrecklichen Tragödie. Bild: dpa

Wie verzweifelt muss diese Mutter gewesen sein? Im bayerischen Augsburg kam es zu einem schrecklichen Familien-Drama. Wie das Polizeipräsidium Schwaben Nord auf seiner Webseite mitteilte, hat eine 57 Jahre alte Frau zuerst ihren schwerstbehinderten Sohn (12) getötet, bevor sie sich im Anschluss selbst das Leben nahm.

Mutter tötet schwerstbehinderten Sohn (12) und begeht Selbstmord

Gefunden wurden die Leichen laut Polizei am 11.11.2019 gegen 08.15 Uhr von einer Pflegekraft, welche die Mutter bei der täglichen Pflege und Betreuung ihres Sohnes unterstützt hatte. Aktuell geht die Polizei davon aus, dass es sich um eine Verzweiflungstat handelte und die Mutter mit der Pflegebedürftigkeit ihres Sohnes überfordert war. Die Polizei schließt eine Beteilung Dritter zum jetzigen Ermittlungsstand aus.

Ereignet hatte sich das unfassbare Familien-Drama in der gemeinsamen Wohnung von Mutter und Sohn am Kappeneck in der Jakobervorstadt in Augsburg.

Lesen Sie auch:Von Dämonen besessen! Vater tötet seinen eigenen Sohn (6)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de
Neue Gesetze aktuell April 2020Coronavirus-News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite