06.11.2019, 11.02 Uhr

Nostradamus-Prophezeiungen für 2020: Stirbt Queen Elizabeth II. bald? SO dramatisch soll das Jahr 2020 werden

Nostradamus prophezeit ein düsteres 2020.

Nostradamus prophezeit ein düsteres 2020. Bild: AdobeStock / victor zastol'skiy

Zwar lebte Nostradamus vor mehr als 450 Jahren, dennoch sind seine Prophezeiungen legendär. So sagte der Hellseher unter anderem Napoleon, Hitler und den 11. September voraus. Auch für 2020 sollen Vorhersagen existieren. Und die versprechen ein düsteres Jahr.

So düster sind die Vorhersagen von Nostradamus für 2020

Royal-Fans müssen 2020 stark sein: Wenn man Nostradamus' Prophezeiungen Glauben schenkt, soll Großbritannien im nächsten Jahr einen neuen König bekommen. Aus der Vorhersage geht jedoch nicht hervor, ob Queen Elizabeth II. lediglich abdankt oder stirbt. Auch Nordkorea steht ein Machtwechsel bevor. So soll Kim Jong-un gestürzt werden.

Laut Nostradamus soll 2020 ein großer Krieg zwischen dem Westen (USA) und Osten (China) ausbrechen. Experten gehen jedoch davon aus, dass es sich dabei um einen Handelskrieg handeln dürfte, den China angeblich gewinnen soll. Auch vor Naturkatastrophen soll die Menschheit im nächsten Jahr nicht gefeit sein. So soll ein Erdbeben in Kalifornien massive Schäden anrichten.

Wie glaubwürdig sind die Prophezeiungen von Nostradamus?

Die Gedichte von Nostradamus bestehen aus Gruppen von je 100 zusammengefassten Vierzeilern. Mit diesen Versen soll er zahlreiche Ereignisse der Weltgeschichte vorhergesagt haben. Kritiker glauben jedoch nicht an die Vorhersagen von Nostradamus. Die Sprache seiner Verse sei sehr metaphorisch. Dadurch lassen sie sich beliebig interpretieren. Zahlreiche Prophezeiungen sind zudem niemals eingetreten. Wir dürfen also hoffen, dass die Interpretation daneben liegt.

Lesen Sie auch:Was ist dran an den Vorhersagen von Baba Wanga?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de