18.10.2019, 10.30 Uhr

Bizarre Fehlbildung: Engländerin (19) lebt mit 2 Vaginas - und wusste es nicht

Eine junge Frau litt jahrelang unter Regelschmerzen - der Grund ist bizarr (Symbolbild)

Eine junge Frau litt jahrelang unter Regelschmerzen - der Grund ist bizarr (Symbolbild) Bild: New Africa/adobestock

Jahrelang litt eine junge Engländern während ihrer Periode unter heftigen Regelschmerzen. Erst Jahre später erfuhr die Frau, nach einer schockierenden Entdeckung nach dem Sex, wieso sie so leiden musste. Der Grund ist wirklich ungewöhnlich.

Doppelte Vagina: Junge Britin stellt Diagnose selbst

Molly-Rose Taylor (19) aus Gillingham in Kent stellte nach ihrem ersten Mal verblüfft fest, dass sie zwei Vaginas hat. "Ich habe bemerkt, da war ein Stück Haut in der Mitte (der Vagina) und zwei Löcher und ich habe mich so geschämt", sagte sie im "Daily Mirror". Das war auch der Grund, wieso der Sex so schmerzhaft und fast unmöglich schien. Danach recherchierte die 19-Jährige im Internet und fand eine Diagnose, die passte Uterus Didelphys.

Bei dieser seltenen Anomalie bilden sich während der embryonalen Phase zwei Gebärmütter, zwei Gebärmutterhälse und zwei Scheiden aus. Dabei trennt ein longitudinales Septum, auch als Vaginalseptum bekannt, die Scheide, sodass zwei Vaginen entstehen. Dadurch hatte Molly-Rose Taylor auch zweimal ihre Periode - und das zur gleichen Zeit. Selbst Tampons konnte sie nicht benutzen, weil sie sofort wieder rausrutschten.

Lesen Sie auch:Frau bringt Baby mit 4 Beinen und 3 Händen auf die Welt

Vulva-Problem war Grund für schmerzhaften Sex

Die Ärzte waren für sie keine große Hilfe. Dreimal suchte sie Mediziner auf, aber sie konnten nichts finden. Sie sagten ihr, dass die heftigen Regelschmerzen für ein junges Mädchen normal seien und ihr Körper erst lernen müsste damit umzugehen. Nach Mollys Selbst-Diagnose suchte sie einen Frauenarzt auf und bat ihn darum, ihre Scheide per Ultraschall zu untersuchen. Dabei bestätigte sich, was die junge Frau vorher entdeckt hatte.

2017 ließ sie das Vaginalseptum entfernen, um endlich schmerzfrei Sex haben zu können. Trotzdem bleibt bei ihr die Angst, nie Kinder haben zu dürfen. Denn durch die Fehlbildung kommt es häufiger zu Fehlgeburten. Trotzdem träumt sie von einer eigenen Familie und will es auch mit dem richtigen Partner zukünftig probieren.

bos/kum/news.de
Christian Drosten mit Corona-NewsCoronavirus-News aktuellPatricia Kelly, Cheyenne Pahde, Rita OraNeue Nachrichten auf der Startseite